Podcast WindWeitblick | BWE e.V.

Podcast WindWeitblick

Der BWE SH nimmt im Podcast WindWeitblick verschiedene Themen der Windenergie und Energiewende in den Fokus. Moderiert und konzipiert wird die Podcast Reihe WindWeitblick von Nicole Knudsen. Sie spricht mit Menschen aus Schleswig-Holstein die wichtige gesellschaftliche Gruppen vertreten.

WindWeitblick Folge 4: Gewaltenteilung - Die Macht der Dritten Gewalt

In Deutschland ist die Gewaltenteilung ein fest verankertes Gut im Grundgesetz und gehört zu unserem Verständnis für Demokratie. Artikel 20 des Grundgesetzes sieht eine Dreiteilung der Staatsgewalten vor - demnach wird das Volk von Bundestag und Bundesrat als der Legislativen, der Regierung und Verwaltung als der Exekutiven und den Gerichten als der Judikativen vertreten. Seit Mitte der 1960er Jahre ist für die Presse auch die Bezeichnung als „4. Gewalt“ geläufig und etwas später wurde für Lobbyisten sogar der Begriff der sogenannten „5. Gewalt“ geprägt. Den teilen sich die Lobbyisten neuerdings sogar mit der Wissenschaft. In dieser Folge spricht BWE-Podcasterin Nicole Knudsen mit Prof. Christian Buchmüller über die Macht der Gerichte über die Klimapolitik.

 

WindWeitblick Folge 3: Spieltheorie und Kollektiv - Wie viel Gemeinschaft braucht Akzeptanz?

"Wenn doch bloß Alle mitmachen würden, dann wäre die Energiewende gar kein Problem", mögen sich Viele denken. Doch wer sind "Alle" und vor allem, wie viele sind Alle? Wie viele Menschen müssen zum Erreichen des 1,5 Grad Ziels beitragen?

Über die Bedeutung von Kollektiven spricht BWE-Podcasterin Nicole Knudsen mit Inken Schütt, Studentin des Masters International Administration und Global Governance an der Universität Göteborg.

WindWeitblick Folge 2: Geschlechtergerechtigkeit in der Energiewende

Für das Gelingen der Energiewende ist es wichtig, die gesamte gesellschaftliche Vielfalt in der Meinungsbildung abzubilden. Doch diese Pluralität kostet Zeit, die wir beim Klimaschutz eigentlich nicht haben, sagen die einen. Wir müssen sie uns nehmen, sagen die anderen. BWE-Podcasterin Nicole Knudsen und Landesvorstand Horst Leithoff sprechen in dieser Folge über Geschlechtergerechtigkeit. Gast ist Anke Homann, Vorsitzende des Landesfrauenrats Schleswig-Holstein.

Weiterführende Informationen zu Podcast-Folge 2

Dem Thema „Frauen-Power für die Energiewende“ widmet sich auch die neuste Ausgabe des Magazins "innovation & energie" der EnergieAgentur.NRW.

Zur Ausgabe 3/2021: Frauen-Power für die Energiewende

 

Bisherige Studien weisen darauf hin, dass Frauen in der Umwelt- und Klimabewegung sehr aktiv, im Bereich der Bürgerenergie aber unterrepräsentiert sind. Die World Wind Energy Association und der Landesverband Erneuerbare Energien in NRW untersuchten daher in einer neuen Studie die Rolle von Frauen bei den erneuerbaren Energien.

Zur Studie

 

Der LandesFrauenRat Schleswig-Holstein setzt sich mit der Kampagne „Gleiche Macht für alle“ für die gleiche Beteiligung von Frauen und Männern an politischen Ämtern und Mandaten ein. Das Ziel: In allen Parlamenten und anderen Gremien der repräsentativen Demokratie sollen Frauen und Männer gleichermassen vertreten sein – 50:50 eben.

Zur Kampagnen-Website des LandesFrauenRats Schleswig-Holstein

WindWeitblick Folge 1: Ethische Aspekte der Energiewende

Seit Jahrzehnten leben die Menschen in Schleswig-Holstein mit und von der Windenergie. Es gibt viele UnterstützerInnen, aber auch kritische Stimmen. Eignen sich methodische Ansätze und Reflexionen aus der ethischen Lehre, um Vorbehalte gegen Windenergie auszuräumen oder sich widerstrebenden Meinungen und Interessen zu stellen? Dazu sprechen BWE-Podcasterin Nicole Knudsen und Landesvorstand Horst Leithoff mit Friedemann Magaard, Pastor aus Husum.

Cookie Einwilligung