Jobzukunft Windenergie | BWE e.V.

Jobzukunft Windenergie - JETZT Teil der Energiewende werden

Ob in schwindelerregender Höhe, Montagehallen oder ganz klassisch im Büro – die Windenergiebranche bietet eine Vielzahl an Berufsfeldern. Servicetechniker*innen kümmern sich um die Instandhaltung und Wartung der Anlagen, Projektierer*innen planen und managen neue Windparks und Flächenakquisiteur*innen entdeckten Flächen.

Die Branche befindet sich im Aufschwung. Besonders vor dem Hintergrund der Klimaziele der neuen Bundesregierung besteht ein hoher Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften. Die Jobchancen bei den meist mittelständischen, regional verwurzelten Unternehmen sind auch für Quereinsteiger oder Fachkräfte aus anderen Industriezweigen ausgezeichnet und zukunftsfest.

Diese Seite bietet einen Überblick über verschiedene Betätigungsfelder, Ausbildungswege sowie Studienangebote und stellt einige Berufsbilder exemplarisch vor.

3 gute Gründe für einen Job in der Windenergiebranche

1. Die Zukunft gehört den Erneuerbaren

Der politische Wind hat sich gedreht und die amtierende Bundesregierung hat sich klar zur Energiewende bekannt. Schon heute ist die Windenergie ein Jobmotor mit mehr als 110.000 Beschäftigten - Tendenz steigend. Denn der Ausbau der Windenergie soll in den nächsten Jahren stark beschleunigt werden. Diese Windenergieanlagen müssen aber geplant, gebaut und im Betrieb betreut und gewartet werden. Auch die heimische Produktion von grünem Wasserstoff erhöht die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften hier in Deutschland. Arbeitsplätze in der Windenergie sind also zukunftssicher.

Die Möglichkeiten, welche die Windindustrie bietet, sind sehr vielfältig. Sei es die Planung der Anlagen am Schreibtisch oder der Service in schwindelerregender Höhe auf der Windenergieanlage, die Suche im Außendienst nach geeigneten Flächen und Verhandlungen mit den Eigentümern, oder die Steuerung in der Leitwarte - kaum eine Branche bietet so viele unterschiedliche Jobmöglichkeiten wie die Windindustrie.

2. Nicht nur einen Job machen, sondern Sinnvolles tun

Die Zeiten, in der Arbeit lediglich dazu da war die Lebenskosten zu decken und Montag schon auf Freitag zu hoffen, sind vorbei. Die allermeisten Menschen möchten mit ihrer Arbeit auch etwas tun, das Sinn stiftet. Die Transformation der Energiewirtschaft von fossilen zu Erneuerbaren Energien ist aktiver Klimaschutz und die Windenergie ist dabei der Leistungsträger. Dafür zu sorgen, dass die Erneuerbaren unseren Strombedarf klimaneutral decken, ist gelebter Klimaschutz.

3. Teil eines großartigen Projekts sein

Ende 2022 geht das letzte Atomkraftwerk vom Netz und auch der Kohleausstieg ist beschlossene Sache. Dass die künftige Energieversorgung erneuerbar ist, daran gibt es keinen Zweifel. Die Zustimmung für das Projekt Energiewende ist hoch. Dieses Projekt braucht Menschen, die es umsetzten. Später seinen Kindern zu sagen: "Ich war ein(e) EnergiewendeMacher*in!" - das ist ein großartiges Gefühl.

Jobangebote in der Windenergiebranche

Finde hier deine berufliche Zukunft



Jobangebote ansehen

Jobprofile in der Windenergie

Berufe der Windenergie im Rampenlicht

Projektleiter*in Windenergie

Hier laufen alle Fäden zusammen. Die Projektleiter*in betreut ein Windenergieprojekt von der ersten Minute an. Solche Projekte können gut und gerne mal 5 Jahre dauern, da is ein langer Atem gefragt. Was es sonst noch braucht um als Projektleiter*in in der Windbranche durchzustarten, verrät uns Maaike in diesem Video.

 

Jobangebote ansehen
Firmen auf der EE Jobmesse besuchen


Kundenbetreuer*in für Betriebsführung

Störungen bei Windenergieanlagen müssen schnell behoben werden, damit weiter sauberer Strom produziert werden kann. Die Kundenbetreuung in der Betriebsführung kümmert sich darum, dass dies funktioniert. Neben einem technischen Verständnis und einer strukturierten Arbeitsweise ist auch Fingespitzengefühl im Umgang mit den Betreiber*innen gefragt. Was sonst noch wichtig ist um in diesem Job erfolgreich zu seine verrät uns Nancy in diesem Video.

 

Jobangebote ansehen
Firmen auf der EE Jobmesse besuchen


Projekteinkäufer*in für Windenergieprojekte

Kooperationsprojekte einzukaufen ist die Aufgabe von Jan. Dabei kann es sich um ganze, noch nicht gebaute Projekte handeln in die das Unternehmen investiert oder die Beteiligung in Forme eines Gesellschafters. Die Postion trägt also viel Verantwortung, man muss in der Lage sein schnell Entscheidungen zu treffen. Was sonst noch dazu gehört um ein erfolgereicher Projekteinkäufer zu werden erzählt Jan in dem Video


Jobangebote ansehen
Firmen auf der EE Jobmesse besuchen


Mitarbeiter*in Softwarevalidierung

Zu prüfen, ob die Software einer Windenergieanlage startet, wenn der Wind ausreichend ist und stoppt, wenn einmal zu viel Wind weht. Das tut Natalie bei Enercon. Mehr aus ihrem Berufsalltag erfahrt ihr im Video.


Jobangebote ansehen
Firmen auf der EE Jobmesse besuchen


Bauleiter*in in der Windbranche

Die Überwachung, Koordination und Verantwortung für die Baustelle liegen bei der Bauleitung. Diese hat auf der Baustelle alles im Blick und ist für die pünktliche Fertigstellung der verschiedenen Bauabschnitte zuständig. Auch die unterschiedlichen Gewerke, welche auch der Baustelle ihr Arbeiten verrichten werden von dem Bauleiter*in koordiniert. Organisations- und Verhandlungsgeschick sind in dieser Position ein großes Plus. Was sonst noch nötig ist, um eine gute Bauleiterin zu werden erzählt Ramona Maaß in diesem Video.


Jobangebote ansehen
Firmen auf der EE Jobmesse besuchen


Flächenmanger*in  für die Windenergie

Als Flächenmanager ist man an vielen Stellen gefordert. Die abwechslungsreiche Tätigkeit findet viel am Telefon statt, wenn es zum Beispiel darum geht, die Flächen vor Ort in der Flächenakquise zu sichern. Wie es gelingt, erfolgreich Flächen für die Windenergie zu gewinnen, erzählt Thomas in diesem Video.


Jobangebote ansehen
Firmen auf der EE Jobmesse besuchen


Kommunikaton in der Windbranche

Als Pressesprecher*in in der Windenergie braucht es vor allem Leidenschaft für die Windkraft und Kommunikationsstärke. Neben der Repräsentation des Unternehmens nach außen und gegenüber den Medien ist auch die Projektkommunikation ein Teil der Arbeit von Felix. Was es sonst noch braucht, um als Kommunikator in der Windbranche durchstarten zu können, erfahrt ihr in diesem Video.


Jobangebote ansehen
Firmen auf der EE Jobmesse besuchen


Mitarbeiter*in in der Fernüberwachung von Windenergieanlagen

Marc Rosenkranz hat in der Leitwarte der wpd windmanager alles im Blick. Gemeinsam mit seinem Team ist er für die Fernüberwachung der Windenergieanlagen im Bestand der wpd AG zuständig. Denn: Ertragsverluste sollen vermieden und Störungen schnellstens behoben werden. Was sonst noch wichtig ist im Job und welche Voraussetzungen man mitbringen muss, um in der Leitwarte tätig zu sein, verrät Marc in diesem Video.


Jobangebote ansehen
Firmen auf der EE Jobmesse besuchen



Dieses Motiv können Sie:

als Bild herunterladen


Dieses Motiv können Sie:

als Bild herunterladen


Dieses Motiv können Sie:

als Bild herunterladen

 


Dieses Motiv können Sie:

als Bild herunterladen

 


Dieses Motiv können Sie:

als Bild herunterladen



Dieses Motiv können Sie:

als Bild herunterladen

 


Dieses Motiv können Sie:

als Bild herunterladen

 



BWE-Arbeitsplatzbroschüre "Kluge Köpfe, geschickte Hände"

Die Windenergie als Arbeitgeber - Zahlen, Daten und Fakten

Mit einer neuen Broschüre will der BWE zeigen, dass die Windbranche trotz aller Herausforderungen ein spannendes und sinnstiftendes Arbeitsumfeld sowie vielseitige und zukunftsfähige Jobperspektiven bietet. Auch bekannte Narrative der Akzeptanzdebatte greift er darin auf: „Schafft oder kostet die Energiewende Jobs?“, ist etwa eine der bekannten Fragen, die sich mit Blick auf die Beschäftigungssituation der Braunkohle in der politischen Debatte halten.
 

Broschüre als PDF herunterladen

Alle Informationen zur Windenergie auf einen Blick

„Wind bewegt – Argumente für die Windenergie"

Diese BWE-Broschüre ist mittlerweile ein Klassiker der Branchenkommunikation und wurde 2020 umfassend überarbeitet. Fast
alle Themen der Windenergie werden hier übersichtlich und verständlich erklärt. Es ist ein Nachschlagewerk und eine Argumentationshilfe gleichermaßen.
 

Broschüre als PDF herunterladen


Hinweis: Die Verwendung der Bilder ist nur bei Zustimmung zur Kampagnenidee gestattet.