Fachgremien
Kompetenznetzwerk der Windbranche

Fachgremien des BWE

Die Grundlage für eine intensive politische Interessenvertretung ist eine fundierte fachliche Arbeit. In derzeit zwölf Beiräten und acht Arbeitskreisen diskutieren engagierte Mitglieder des Verbands zu aktuellen Sachfragen und tauschen gegenseitig Erfahrung aus. Das umfangreiche Wissen mündet in Stellungnahmen und Positionspapieren. Die so entwickelten Standards dienen als Richtschnur für die gesamte Windbranche und als Grundlage für die Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbands.

In Beiräten sind Mitglieder verschiedener Berufsgruppen und Funktionen organisiert. Sie tauschen sich zu bereichsspezifischen Themen aus und bearbeiten entstehende Fragen. Sie sind durch ihren gewählten Vorsitzenden in beratender Funktion im Vorstand des BWE vertreten.

Für die fachspezifische und beiratsübergreifende Arbeit werden vom Vorstand Arbeitskreise gegründet. Arbeitskreise werden kurzfristig und themenspezifisch ins Leben gerufen, um auf aktuelle Anliegen, Entwicklungen und Probleme zu reagieren. Sie sind schnell handlungsfähig und können zusätzlich externe Experten konsultieren. In Einzelfällen ist es möglich, dass Arbeitskreise zu langfristigen Beiräten umfunktioniert werden.

Sonja Hemke

Ansprechpartnerin

Sonja Hemke

Abteilungsleiterin

Kontakt aufnehmen

Wie kann ich mitarbeiten?

Alle Beiräte besitzen eigene Geschäftsordnungen, in denen die Voraussetzung für eine Teilnahme geregelt ist. Die Mitarbeit in Arbeitskreisen unterliegt ebenfalls gewissen Regeln. Diese finden Sie auf den jeweiligen Seiten des Gremiums. Jeder Beirat und Arbeitskreis wird von einem Fachreferenten des Verbandes betreut, der als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Der BWE freut sich über die aktive Mitarbeit seiner Mitglieder in den Verbandsgremien.