Betriebsführerbeirat

Steigende Anforderungen an den Betrieb von Windenergieanlagen veranlassten den BWE bereits im Jahr 2003 einen Arbeitskreis ins Leben zu rufen, indem sich die im Verband organisierten Betriebsführer über neue Herausforderungen austauschen konnten. Aus diesem Gremium wurde schnell der Betriebsführerbeirat, der heute ein wichtiges beratendes Gremium des Verbands ist. Mittlerweile ist der Beirat über den BWE hinaus für seine Fachkompetenz bekannt.

Die Entwicklung der Windbranche von den ersten Anfängen bis hin zu den Windenergieanlagen der Multimegawattklassen erforderte nicht nur eine Professionalisierung der Anlagentechnik, sondern auch des Anlagenbetriebs. Heute kommen viele neue Aufgaben auf Anlagenbetreiber zu:  Hohe Anforderungen an die Qualität der Netzeinspeisung, Meldepflichten, Anlagenverantwortung und -sicherheit und nicht zuletzt die Überwachung immissionsschutz- und genehmigungsrechtlicher Vorschriften sorgen für neue Komplexität. Hier kommen Spezialisten ins Spiel, die die Anlagenbetreiber mit fundiertem Fachwissen unterstützen - die Betriebsführer. Sie betreuen nicht nur die Anlagen technisch und kaufmännisch, sondern oft auch den Netzanschluss, Umspannwerke und die Infrastruktur im Windpark. Nicht zuletzt sind sie der Ansprechpartner für Überwachungsbehörden und Netzbetreiber und nehmen im Getriebe der Energieversorgung aus erneuerbaren Energien eine zentrale Rolle ein.

Im Betriebsführerbeirat sind herstellerübergreifend unabhängige Betriebsführer von Windenergieanlagen vertreten. Sie stellen die zentrale Plattform des fachlichen Gedankenaustauschs zu allen für die Betriebsführung von Windenergieanlagen wichtigen Themen dar. Darüber hinaus bringt sich der Betriebsführerbeirat selbst in die Richtlinienarbeit ein und arbeitet aktiv an der Normungsarbeit bspw. der FGW oder der DIN mit. Die nationale und europäische Normungsarbeit hat immer größeren Einfluss auf den Anlagenbetrieb. Umso mehr müssen sich die Betriebsführer nicht nur allgemein mit den aktuellen Themen im Austausch befassen, sondern sich aktiv und vor allem spezialisiert den einzelnen Fachthemen widmen. Um dies zu bewerkstelligen, wurden beiratsinterne Arbeitsgruppen gegründet, die seit 2015 unter anderem Richtlinienarbeit leisten. Das Interesse an einer Mitgliedschaft im Beirat ist stark angestiegen. Um die Qualität dieses Expertengremiums aufrechterhalten zu können, werden Mitglieder, die sich langjährig im Beirat und den Arbeitsgruppen engagieren, durch ein spezielles Siegel ausgezeichnet.

Zukünftig wird sich der Beirat noch stärker als bisher in die Arbeit an Normenwerken einbringen, um seiner Verantwortung als Expertengremium im Bereich kaufmännische und technische Betriebsführung gerecht zu werden.

Ansprechpartner

Wolf Stötzel

Fachreferent
Technik

Kontakt aufnehmen

Weitere Informationen zum Betriebsführerbeirat

Gerald Riedel
Vorsitzender des Betriebsführerbeirates
GETproject GmbH & Co. KG

Ian-Paul Grimble
1. Stellvertretender Vorsitzender
psm Nature Power Service & Management GmbH & Co. KG

Malte Mehrtens
2. Stellvertretender Vorsitzender
energy consult GmbH

Gerrit Schmidt
Beisitzer
WSB Service Deutschland GmbH

Thomas Kretzschmar
Beisitzer
juwi Operations & Maintenance GmbH