Gewichtung der Wahlthemen

Für den schnellen Überblick können Sie in der folgenden Grafik sehen, an welcher Stelle und in welchem Umfang sich Energie und Klima in den Wahlprogrammen wiederfinden. Das heißt: Die CDU startet in ihrem Wahlprogramm mit der globalen Rolle der Bundesrepublik Deutschland, während das Bündnis90/Die Grünen mit klimagerechtem Wohlstand beginnt. 

 

Die Grafik ist aus dem Stakeholdermapping, das der BWE für seine Mitglieder für die Bundestagswahl 2021 erstellt hat.

 

 

 

Bundestagskandidat*innen beantworten Fragen des BWE SH zur Windenergie

Der BWE SH hat Wahlprüfsteine an ausgewählte Kandidat*innen der sechs relevantesten Parteien bei der Bundestagswahl 2021 geschickt. Wir wollten wissen, wie die Kandidat*innen für ausreichend Flächen sorgen sowie beschleunigte Genehmigungsverfahren und Möglichkeiten zur Beteiligung und Teilhabe von Bürgern an Windenergieprojekten sicherstellen wollen. Angefragt wurden Lorenz Gösta Beutin (Die Linke), Mark Helfrich (CDU), Gyde Jensen (FDP), Dr. Ingrid Nestle (Bündnis 90/Die GRÜNEN), Dr. Nina Scheer (SPD) sowie Stefan Seidler (SSW).

Klicken Sie bitte auf die Videos, um die Antworten der Kandidatin/ des Kandidaten anzuschauen.