Fundament

Fundament

Das Fundament sichert die Standfestigkeit der Windenergieanlage und leitet alle Lasten, die aus dem Windrotor und der Eigenbewegung der Anlage kommen, in den Erdboden weiter.

Bei Windenergieanlagen an Land ist das Schwerkraftfundament am weitesten verbreitet. Der Standort muss sorgfältig vorbereitet werden, daher wird die Tragfähigkeit vorab durch ein Bodengutachten sichergestellt.

Es folgt der Aufbau der Bewehrung, die dem Stahlbeton die Stabilität gibt. Dazu gehört der Adapter zum Turm, dem so genannten Fundamenteinbauteil. In dieser Bauphase werden auch die Leitungswege in Form von Leerrohren und der Blitzschutz vorbereitet. Der Fundamentraum wird mit Beton ausgegossen und muss einige Zeit abbinden bevor die Windenergieanlage darauf gesetzt werden kann.



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/technik/montage-und-errichtung/fundament