50 Prozent der Landesstromproduktion durch Erneuerbare Energien

24. Juni 2014

50 Prozent der Landesstromproduktion durch Erneuerbare Energien

Die Agentur für Erneuerbare Energien hat in dieser Woche Zahlen zum Anteil der Erneuerbaren an der Bruttostromproduktion sowie zur Anzahl von Unternehmen der EE-Branche in den Bundesländern veröffentlicht. Danach hat Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2012 erstmals über 50 Prozent der gesamten Landesstromerzeugung aus Wind, Sonne, Biomasse und Co. gewonnen.

Mit einem Windenergie-Anteil von über 40 Prozent am Bruttostromverbrauch gehört das Land auch hier bereits bundesweit zu den Spitzenreitern.

In fast allen Bundesländern ist nicht nur der Anteil Erneuerbarer am Stromverbrauch, sondern auch an der Stromproduktion angestiegen. Die Anzahl der in der Branche tätigen Unternehmen steigt kontinuierlich an und schafft gerade in strukturschwachen Ländern Arbeitsplätze und Einnahmen für die Kommunen. In Mecklenburg Vorpommern haben sich heute bereits 1.116 Unternehmen der EE-Branche angesiedelt, das sind 2,3 Prozent aller Unternehmen des Bundeslandes.

Tags zum Artikel: Bundesländer, Potenziale, Statistik, Windenergie



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2014/50-prozent-der-landesstromproduktion-durch-erneuerbare-energien