Erneuerbare Energie und Klimawandel - 5 Impulse auf 008° Ost

18. Oktober 2013

Erneuerbare Energie und Klimawandel - 5 Impulse auf 008° Ost

Untrennbar verbunden mit der Diskussion um den Klimawandel ist die Auseinandersetzung um die Gewinnung und den Einsatz erneuerbarer Energieformen. Auch hier herrscht Verunsicherung über ökonomische und ökologische Sinnhaftigkeit und Interessenkonflikte treten deutlich zu Tage. Mit diesen Fragen werden sich verschiedene Workshops im Rahmen des interkulturellen Projektes "Erneuerbare Energie und Klimawandel, 5 Impulse auf 008 Grad Ost" am 9. November 2013 in der Hochschule Bremerhaven befassen.

Aus den Blickwinkeln Wirtschaft, Wissenschaft und Religion werden in den Workshops die Themen „Erneuerbare Energie und Klimawandel“, „Klimaforschung, Klimawandel, Klimaprojekte“ und Religion-Schöpfung-Ökologie“ diskutiert.

In einer anschließenden Podiumsdiskussion werden Vertreter aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Religion und Politik ihre Sichtweisen zum Leitthema darlegen und auf Fragen der Teilnehmer eingehen.
Höhepunkt des Tages bildet am Abend die Uraufführung des Jazzkonzertes „5 Impulse auf 008ˆOst“ der Gruppe BBU, eine musikalische und visuelle Reise entlang des 8. Längengrades, inspiriert durch die Klimazonen der Erde.

Die Veranstaltung wird präsentiert von Musik im Management e.V. in Zusammenarbeit mit verschiedenen Projektpartnern unter anderem auch dem Bundesverband WindEnergie e.V.

Weitere Infos finden Sie  hier

Tags zum Artikel: Bundesländer, Erneuerbare Energien, Klimaschutz, Verband, Windenergie



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2013/erneuerbare-energie-und-klimawandel-5-impulse-auf-008deg-ost