Was bedeutet Methanisierung ?

Nutzung überschüssiger Energie zur Methangasproduktion. Per Elektrolyse wird Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff gespalten. Anschließend wird der gewonnene Wasserstoff unter Zugabe von Kohlendioxid (CO2) im sogenannten  Sabatier-Prozess herkömmliches Erdgas (Methangas) umgewandelt. Dies kann im Erdgasnetz gespeichert und transportiert sowie für die Wärmeproduktion und zum Antrieb von Erdgasfahrzeugen verwendet werden.

Synonyme: Power-to-Gas
Zurück