Was bedeutet Kleinwindanlagen ?

Kleine Windenergieanlagen, die meist der Selbstversorgung einzelner Haushalte dienen und eine Leistung von bis zu 500 Kilowatt haben. Laut des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt) sind Kleinwindanlagen Anlagen mit weniger als 200 m² überstrichener Rotorkreisfläche.

Zurück