Was bedeutet Hochspannung ?

Der Spannungsbereich zwischen 30 und 110 Kilovolt gilt als Hochspannung. Die Hochspannungsleitungen gehören zum Verteilnetz und dienen einem kürzeren, regionalen Stromtransport sowie der Versorgung von Kleinstädten. Es sind kleinere bis mittlere Kraftwerke - wie Beispielsweise Windparks - am Hochspannungsnetz angeschlossen.

Zurück