Alles zum Thema: Internationales

Auf dieser Seite finden Sie alle Beiträge, die mit dem Thema Internationales in Verbindung stehen.

Weltwassertag: Windenergie verringert Verbrauch

Brüssel. Wie der Global Wind Energy Council (GWEC) heute zum UN-Weltwassertag bekannt gab, verbraucht Windenergie von allen Technologien der Stromerzeugung am wenigsten Wasser.  Die Windindustrie ruft die Politik auf, diesen Fakt in ihre Entscheidungen zur zukünftigen Energiegewinnung mit einzubeziehen.

Meldung // Internationales

Glanzvolle "Der Dieb des Lichts"-Premiere in Berlin

Vor einem begeisterten Publikum und in Anwesenheit des Regisseurs Aktan Arym Kubat und des Produzenten Thanassis Karathanos feierte die Tragikomödie "Der Dieb des Lichts" gestern, am 12. April 2011, eine glanzvolle Premiere im ausverkauften Kino in den Hackeschen Höfen in Berlin.

American Windpower 2012: Anmeldung zum Deutschen Gemeinschaftsstand ab sofort möglich

Der BWE bietet Unternehmen der Windbranche auch für 2012 an, sich auf dem Deutschen Gemeinschaftsstand bei der American Windpower zu präsentieren.

Internationaler Windenergieausbau nimmt wieder an Fahrt auf

Im ersten Halbjahr 2011 wurden weltweit 18,4 Gigawatt Windleistung installiert, wie die World Wind Energy Association (WWEA) am Montag mitteilte. Damit nimmt der weltweite Windenergieausbau nach einem schwachen Jahr 2010 wieder an Fahrt auf.

Windenergie- und Entwicklungsdialog 2011 lotet Potentiale und Herausforderungen aus

Windenergie und Entwicklungsdialog 2011 hat die Kooperation zwischen der Windbranche und den Wachstumsregionen gestärkt. Vertreter von mehr als 140 Unternehmen und staatlichen Akteuren aus Deutschland und 13 Partnerländern tauschten Erfahrungen aus der Praxis zu Chancen und Barrieren für die Windindustrie in Entwicklungs- und Schwellenländern aus.

11. Welt Windenergie Konferenz und Ausstellung - WWEC 2012

Community Power – Citizens' Power  -  Call for Papers

Die 11. Welt Windenergie Konferenz wird vom 3.-5. Juli 2012 in Bonn stattfinden. Sie ist seit Jahren Präsentations – und Diskussionsplattform zum aktuellen Stand der Entwicklung der Windenergie sowie der Erneuerbaren Energien.

Internationaler Fotowettbewerb von der Windkraftindustrie ausgeschrieben

Brüssel. Ein Fotowettbewerb zum Thema Windenergie, der jedem offensteht, wurde heute gestartet. Im Vorfeld des Global Wind Day am 15. Juni - dem jährlich veranstalteten weltweiten Tag zur Förderung der Windkraft - sind Fotografen eingeladen, ihrer Kreativität freien Raum zu lassen und die Windenergietechnologie auf neuartige Weise darzustellen. Der Titel des Wettbewerbs "Wind in Mind" gibt den Rahmen vor.

New Energy Husum 2012: Kleine Windenergieanlagen im Focus

Mit mehr als 50 Kleinwindausstellern unter den insgesamt 250 Ausstellern aus der gesamten Branche der erneuerbaren Energien bietet die New Energy Husum vom 15. bis 18. März 2012 wieder eine Gesamtschau der Kleinwindtechnologie und der innovativen Anlagen von Herstellern aus der ganzen Welt.

Weltweit wachsende Märkte fördern Ausbau der Windenergie

Der Global Wind Energy Council (GWEC) hat heute auf der EWEA  Konferenz im Bella Center in Kopenhagen einen Ausblick auf die globale Entwicklung der Windenergie veröffentlicht. Für das Jahr  2012 wird darin eine zusätzlich installierte Leistung von über 46 Gigawatt (GW) weltweit prognostiziert. Bis Ende 2016 rechnet GWEC mit einer global installierten Leistung von rund 500 GW.

Neue Internetpräsenz des Aktionstages Global Wind Day

Der Countdown zum nunmehr vierten Global Wind Day am 15. Juni läuft - und so zeigt sich die Internetseite des Aktionstages in neuem Gewand. Neben einer Kurzbeschreibung gibt es Rückblicke und Bilder zu den Veranstaltungen der Vorjahre. Neu und übersichtlicher gestalten sich die Aktionen 2012: Unter dieser Rubrik sind alle aktuell gemeldeten Veranstaltungen – wie beispielsweise Windparkfeste, Kreativwettbewerbe und Branchentage - mit direkter Verlinkung auf Google Maps zu finden.

AHK-Geschäftsreisen im Herbst 2012

Deutsche Technologien und Know-how im Bereich der Windenergie sind weltweit gefragt und international führend. Neben den Herstellern von Windkraftanlagen und Komplettanbietern profitieren gerade auch die spezialisierten Anbieter von ergänzenden Produkten und Dienstleistungen von den Angeboten der Exportinitiative: Projektplaner und -finanzierer ebenso wie Zulieferunternehmen.

Meldung // Internationales, Verband

Englische Website des BWE online

Nach dem Relaunch des deutschen BWE Internetauftritts im letzten Jahr, stehen jetzt auch ausgewählte Inhalte in Englisch zur Verfügung. Unter den Hauptmenüpunkten Association, Policy, Infocenter und Events finden sich Informationen für internationale Besucher. Unter Association werden die wichtigsten BWE-Ziele sowie die Gremien beschrieben, die die Verbandsaufgaben umsetzen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hauptgeschäftsstelle werden mit ihren Aufgabenbereichen vorgestellt und können per Email kontaktiert werden.

7. Windenergie- und Entwicklungsdialog

„Finanzierung von Windenergie in Wachstumsmärkten“  am Mittwoch, den 26. September 2012 in Berlin.


Im Jahre 2010 holten die Wachstumsmärkte hinsichtlich neuer finanzieller Investitionen in Erneuerbare Energien die OECD-Länder ein. Dass die Erneuerbaren Energien Projekte in Wachstumsmärkten der Entwicklungs- und Schwellenländer jetzt auf einer Gewinnschiene fahren, ist allerdings kein Grund, sich entspannt zurückzulehnen.

Husum WindEnergy 2012 wird zur Rekordmesse

Mit rund 36.000 Besuchern und einem zwanzigprozentigen Wachstum an Ausstellern – verglichen zum Jahr 2010 – brach die Husum WindEnergy den Rekord. „Weltweit gab es noch nie eine Windmesse mit dieser Zahl an Ausstellern“, so Messechef Peter Becker. Insgesamt präsentierten sich in der Woche vom 18. bis zum 22. September 2012 1.171 Aussteller aus der Windenergie-Branche.

Informationsveranstaltung zur Windenergie in Zentralamerika

Im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien findet am Dienstag, den 27. November 2012, in der Renewables Academy (RENAC) AG in Berlin eine Informationsveranstaltung zum Thema Windenergie in Zentralamerika statt. Informiert wird über die Situation auf den Energiemärkten in Guatemala, Costa Rica, Honduras, El Salvador, Nicaragua, Panama

Global Wind Energy Outlook 2012 erschienen

Der Global Wind Energy Council und Greenpeace International veröffentlichten in dieser Woche in Peking ihren Bericht über die Zukunft der Windindustrie. Die vierte Ausgabe des Global Wind Energy Outlook (Prognose zur globalen Windenergie) zeigt die entscheidende Rolle der Windkraft im Kampf gegen den Klimawandel. Zudem dokumentiert sie anschaulich, welche Bedeutung die Windenergie für die wirtschaftliche Entwicklung und die Sicherung der Energieversorgung eines Landes hat.

Altmaier wirbt auf IRENA für Club der Energiewendestaaten.

Auf der Vollversammlung der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien (IRENA) in Abu Dhabi hat sich Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) nach Angaben der Deutschen Presseagentur für ein rasches Umsteuern hin zu mehr Wind- und Solarenergie ausgesprochen. Vor Vertretern von 136 Staaten erklärte Altmaier am Montag, dass die Kosten für fossile Energien sich immer weiter erhöhen würden, und erinnerte an die Ölkrise der 70er Jahre.

Begrenzung der Erderwärmung auf zwei Grad noch möglich

In ihrem gestern veröffentlichten „World Energy Outlook Special Report“ mit dem Titel „Redrawing the Energy-Climate Map“ erläutert die Internationale Energie Agentur (IEA), unter welchen Voraussetzungen eine Begrenzung der Erderwärmung auf maximal zwei Grad noch möglich wäre. Einige wichtige Aussagen aus dem Report stellt die Frankfurter Rundschau in ihrer gestrigen Ausgabe zusammen.

Windenergie- und Entwicklungsdialog am 24. Oktober 2013

Wie können Windenergieprojekte in neuen Märkten Beschäftigung und wirtschaftliche Entwicklung fördern, ohne dabei die Projektkosten zu steigern? Dieser Frage widmet sich der 8. Windenergie- und Entwicklungsdialog am 24. Oktober 2013 in Berlin.

Ausufernde Industrieprivilegien in den Griff bekommen

Der Bundesverband WindEnergie hat sich Forderungen nach einer Überprüfung der so genannten Industrieprivilegien bei der EEG-Umlage angeschlossen. Sowohl auf Europaebene als auch von Verbraucherschutzorganisationen ist aktuell an den entsprechenden Befreiungen Kritik geübt worden. Laut Angaben des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) werden Verbraucher auch 2014 mit ihrer Stromrechnung die Industriebefreiung schultern müssen - ganze 37 % mehr als 2013.



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/tags/internationales