Begrenzung der Erderwärmung auf zwei Grad noch möglich

10. Juli 2013

Begrenzung der Erderwärmung auf zwei Grad noch möglich

In ihrem gestern veröffentlichten „World Energy Outlook Special Report“ mit dem Titel „Redrawing the Energy-Climate Map“ erläutert die Internationale Energie Agentur (IEA), unter welchen Voraussetzungen eine Begrenzung der Erderwärmung auf maximal zwei Grad noch möglich wäre. Einige wichtige Aussagen aus dem Report stellt die Frankfurter Rundschau in ihrer gestrigen Ausgabe zusammen.

Naturkatastrophen der vergangenen Monate wie in Indien oder auch Deutschland bieten Anlass zur Sorge und sind hauptsächlich dem wachsenden Bedarf in den Schwellenländern zuzuordnen. Aber auch Deutschland und Großbritannien hatten im Jahr 2012 einen Anstieg der CO2-Emissionen zu verzeichnen. Doch noch ist es möglich, das Zwei-Grad-Ziel einzuhalten.  Die fossilen Energielieferanten, die einen Anteil von 80 Prozent am weltweiten Energieverbrauch haben, sind der Schlüssel für den Klimaschutz.

Einer der effektivsten Hebel ist laut IEA die Einführung spezifischer Energieeffizienzmaßnahmen, die bis 2020 ein Einsparpotenzial von circa 50 Prozent haben. Die zweite Maßnahme sieht eine Begrenzung für den Bau von Kohlekraftwerken vor, die den Mindestwirkungsgrad von 45 bis 47 Prozent  nicht erreichen. Rund 18 Prozent CO2-Reduzierung ließe sich mit einer Minimierung des Methan-Ausstoßes bei der Öl-und Gasförderung  erzielen sowie weitere 12 Prozent durch die Absenkung der Förderung  für die Nutzung fossiler Brennstoffe. Deren Subventionen seien in den vergangenen Jahren auf den Rekordwert von 523 Milliarden Dollar gestiegen – sechsmal mehr als die Unterstützung für die Erneuerbaren Energien.

Die Entwicklung der Erneuerbaren ist global betrachtet auf einem guten Weg. Weltweit 8,5 Prozent Zuwachs bei der installierten Leistung im Jahr 2012 sind ein beeindruckendes Ergebnis. Spitzenreiter ist China, das inzwischen den höchsten Anteil an der weltweit installierten erneuerbaren Energiekapazität aufweisen kann.
Die notwendigen Rahmenbedingungen müssten jedoch jetzt von den jeweiligen Regierungen gesetzt werden, dann sei das Zwei-Prozent-Ziel noch erreichbar.

Link zum Report:  World Energy Outlook Special Report

Tags zum Artikel: Erneuerbare Energien, Internationales, Klimaschutz, Umwelt



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2013/begrenzung-der-erderwaermung-auf-zwei-grad-noch-moeglich