Aktuelle Meldungen

  • 22. Juni 2017

    Ausbildung, Verband, Windenergie

    Material für Kita- und Schulkinder online

    Der Bundesverband WindEnergie hat eine Webseite mit Bastel-, Mal- und Unterrichtsangeboten für Kitas und Schulen veröffentlicht. „Basteln mit Benni Brise“ richtet sich an die Altersgruppe 4-12 Jahre. Hier können kleine Entdecker Zusammenhänge zu Windenergie und Luft spielerisch erkunden. Es gibt Bastelanleitungen für ein Flatterband, einen Fallschirm oder eine Pustekugel zum Herunterladen und auch als Video.

  • 15. Juni 2017

    Bundesländer, Veranstaltung, Windenergie

    Global Wind Day 2017

    Bereits seit 2007 findet jährlich am 15. Juni der Global Wind Day statt. An diesem Tag geht es um die Vorteile der Windkraft, ihre Möglichkeiten und Potenziale. Die Windbranche präsentiert sich auf bunte und kreative Weise und kommt mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. In den vergangenen Jahren wurden Windparkfeste veranstaltet, Infostände aufgebaut und Schülerwettbewerbe gestartet. Interessierte Bürger bekamen die Möglichkeit, die technische Funktionsweise von Windkraftanlagen zu erleben und die Betreiber kennenzulernen.

  • 13. Juni 2017

    Erneuerbare Energien, Verband

    Dr. Peter Röttgen übernimmt Geschäftsführung beim Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE)

    Berlin.  Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) e.V. hat heute Dr. Peter Röttgen zum neuen Geschäftsführer berufen. Dr. Röttgen wird am 1. August  2017 zum BEE wechseln und mit ihm lösungsorientiert die saubere Energieversorgung weiter gestalten. Rechtzeitig vor Start der neuen Legislaturperiode sieht sich der BEE mit dem neuen Geschäftsführer gut gerüstet.

  • Hessen, 30. Mai 2017

    Bundesländer, Onshore, Planung, Windenergie

    Hessische Landesregierung schafft Grundlage zum Ausbau der Windenergie

    Das hessische Landeskabinet hat Mitte Mai Grundlagen für den Ausbau der Windenergie in Nordhessen geschaffen und dem "Teilregionalplan Energie" der Regionalversammlung Nordhessens zugestimmt. Dieser weist 169 Vorranggebiete zur Nutzung der Windenergie mit zusammen 16.700 ha aus, was circa 2 Prozent des Regierungsbezirkes entspricht. Im übrigen Gebiet sind Windenergieanlagen grundsätzlich ausgeschlossen.

  • Niedersachsen / Bremen, 24. Mai 2017

    Radeln für den Regenwald: BWE-Landesverband Niedersachsen/Bremen spendet für den Klimaschutz

    Am Mittwoch dem 24. Mai übergab der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) Landesverband Niedersachsen/Bremen eine Spende in Höhe von 500 € an Werner Vogt für sein Projekt „Rettet den Regenwald“. Werner Vogt, von der Firma Höhenwind aus Koblenz, hat sich das Ziel gesetzt während seiner 850km-langen Fahrradtour vom Hunsrück nach Berlin mindestens 10.000 € Spendengelder zur Unterstützung der Tropenstiftung OroVerde zu sammeln.

  • 23. Mai 2017

    Veranstaltung, Verband

    20 Jahre BWE: Starke Mitglieder – starker Verband

    Nach 20 erfolgreichen Jahren sind die Windenergie und ihr Branchenverband BWE in der Mitte der Energiewirtschaft angekommen. Aus ursprünglich 4.346 Windenergieanlagen im Jahr 1996, dem Gründungsjahr des BWE, sind mittlerweile über 27.000 Anlagen geworden, die sauberen und preiswerten Strom für Haushalte und Industrie liefern und so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

  • Bayern, 18. Mai 2017

    Willkommen im Windrad – Bayerische Windmüller öffnen ihre Türen

    Pressemitteilung des Bundesverband Windenergie - Landesverband Bayern Landsberg am Lech. „Willkommen im Windrad!“ – unter diesem Motto hat der Landesverband Bayern des Bundesverbands WindEnergie e.V. (BWE-Bayern) im mittelfränkischen Uffenheim eine landesweite Aufklärungs-Aktion gestartet. Bayerische Windmüller laden die Bürgerinnen und Bürger aus dem ganzen Land in die rund 1.000 bestehenden Windenergieanlagen ein, um aufzuzeigen, was die Windkraft in Bayern leistet – und was sie leisten könnte.

  • Schleswig-Holstein, 09. Mai 2017

    Bundesländer, Bürgerwindpark, Energiepolitik, Planung, Potenziale

    Potenziale im Energiewendeland Schleswig-Holstein nutzen

    Kiel. Pressemitteilung des BWE-Landesverbandes Schleswig-Holstein. Nach der Landtagswahl erwartet der Bundesverband Windenergie zügige Koalitionsverhandlungen Die Energiewende stand nicht im Zentrum des Wahlkampfes, trotzdem ist klar, dass es eine herausfordernde Aufgabe ist, die Chancen der Energiewende für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes weiter engagiert zu nutzen.



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen