Aktuelle Seminare

Bei den Seminaren, Vorträgen und Lehrgängen hat die Vermittlung von Wissen und praktischen Lösungen eine besondere Gewichtung. Bei diesen Veranstaltungen ist die Teilnahme begrenzt. So können wir auf die Fragen eingehen, die Sie zu dieser Veranstaltung geführt haben.

21. Oktober 2014 - 23. Oktober 2014, Hamburg

Windenergieanlagen sind 20 Jahre und mehr im Betrieb. In dieser Zeit bleiben Schäden an den Bauteilen nicht aus. Da die Fehlersuche und die Durchführung von Reparaturen schnell sehr teuer werden können, sind die Schadensprävention und die rasche Analyse von Bauteildefekten an Windenergieanlagen von großer Bedeutung für ein wirtschaftliches Windparkprojekt. Auf dem dreitägigen Seminar gewinnen Sie einen Überblick über die Funktionsweise von Condition-Monitoring Systemen und verstehen, für welche Bauteile diese besonders geeignet sind. Sie erfahren, welche Schäden am Getriebe, am elektrischen System, am Fundament und den Rotorblättern auftreten können und wie die frühzeitige Erkennung von Vorschäden möglich ist. Nach dem Besuch des Seminars wissen Sie, wie Sie Schadenssituationen verringern können und welche die richtige Methode ist, falls doch Reparaturen an Ihren Windenergieanlagen notwendig werden.

21. Oktober 2014 - 23. Oktober 2014, Berlin

Das Genehmigungsverfahren für Windprojekte kann zu einem langwierigen und steinigen Weg werden, nicht nur durch Auflagen des Naturschutzes, sondern auch aufgrund von genehmigungsrechtlichen Hürden. Auf dem dreitägigen Seminar lernen Sie die wichtigsten Schritte zu einer erfolgreichen Genehmigung für Ihr Windprojekt und erhalten hilfreiche Tipps für Ihren Arbeitsalltag. Gewinnen Sie Einblicke in die Bedeutung der Umweltverträglichkeitsprüfung und verstehen Sie inwieweit Nebenbestimmungen ein Windprojekt beeinflussen. Experten zeigen Ihnen wie Sie das Problemfeld Windenergie und Luftverkehr am besten lösen und Ihr Windprojekt erfolgreich genehmigt wird.

22. Oktober 2014 - 23. Oktober 2014, Berlin

+++ Mit aktuellem Vortrag zu den Veränderungen durch das EEG 2014 +++

Verträge sind bei Windprojekten ein alltägliches wie auch bedeutendes Steuerungsinstrument. Ob es sich um die Flächensicherung handelt oder die Wahl einer Windenergieanlage, die Methoden von Betriebsführung und Instandhaltung oder letztendlich die Stromvermarktung - all diese Schritte werden durch Verträge ausgestaltet und abgesichert. Gewinnen Sie mit Hilfe dieses BWE Seminars einen Überblick über die wichtigsten Verträge innerhalb eines Windprojekts. Behandelt werden unter anderem Windenergie Pacht- und Netzanschlussverträge, Kaufverträge sowie Instandhaltungs- und Direktvermarktungsverträge. Ziel ist es, dass Sie die wichtigsten Vertragselemente kennenlernen, sich auf Fallstricke bei den Vertragsverhandlungen vorbereiten können und die Bedeutung von AGB verstehen. Sie erhalten Einblick in die gesetzlichen Rahmenbedingungen des jeweiligen Vertragswerks und hören, wie man mit potenziellen Rechtsstreitigkeiten und Schadensersatzforderungen umgeht. Ebenso wird der Frage nachgegangen, welche Verträge unumgänglich und welche nur optional sind. Die Behandlung der zehn wichtigsten Verhandlungsthemen rundet das Seminar ab.
Dieses Seminar ist geeignet für Quer- und Einsteiger (zum Beispiel für Stadtwerke bzw. kommunale Energieversorger), aber auch für erfahrene Windenergie Branchenteilnehmer, die ein besonderes Spezialgebiet haben und sich jetzt zusätzlich einen juristischen Gesamtüberblick verschaffen wollen.

04. November 2014 - 06. November 2014, Stuttgart

Der Umfang und der Ablauf einer Windpark Planung ist ein komplexer Prozess, der Ihnen als Projektierer sehr unterschiedliche Kompetenzen und ein breites Wissen abverlangt. Auf dem dreitägigen BWE Seminar Windpark Projektplanung erhalten Sie einen Gesamtüberblick, um sich in diesem Prozess orientieren und ihn fachlich ausführen zu können. Beginnend mit dem Micrositing erfahren Sie, wie die Standortfindung und Standortanalyse zuverlässig erfolgen. Sie lernen die Kostenstruktur von Windparks kennen, um darauf aufbauend Wirtschaftlichkeitsbewertungen durchführen zu können. Einen ganzen Tag lang werden Sie in juristische Aspekte, wie Genehmigungsverfahren, Nebenbestimmungen und Netzanschluss, eingeführt, um auch die rechtlichen Bestandteile einer Projektplanung bewältigen zu können. Abschließend lernen Sie, wie die Projektprüfung eines Windparks erfolgt und welche Eigenkapital- und Fremdfinanzierungsmöglichkeit es aktuell in der Windbranche gibt. Gewinnen Sie mit dieser Veranstaltung Sicherheit beim Planen Ihres Windparks!

18. November 2014 - 19. November 2014, Stuttgart

Neben der umfangreichen Analyse des Standorts ist die genaue Prüfung der verschiedenen Windenergie Finanzierungsmöglichkeiten und der Vertragsunterlagen ein wichtiger Grundstein für die erfolgreiche Realisierung wie auch für den Kauf eines Windenergie Projektes. Die zweitägige Veranstaltung gibt Ihnen einen Überblick zu den Möglichkeiten der Windenergie Projektfinanzierung und der Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Windparks. Sie erfahren, welche Unterlagen Banken für einen Finanzierungsantrag für ein Windenergieprojekt benötigen. Lernen Sie von unseren Experten, wie die technische, wirtschaftliche und juristische Due Diligence abläuft, wie Sie Kaufverträge sicher gestalten und prüfen. So können Sie den besten Zeitpunkt für den Kauf bzw. den Verkauf eines Windparks bestimmen.

18. November 2014 - 19. November 2014, Nürnberg

Wer in der Windbranche arbeitet, kommt früher oder später in Kontakt mit der Windtechnik. Dann sind grundlegende Kenntnisse der Windkraftanlage und der technischen Zusammenhänge unerlässlich. Das zweitägige Seminar richtet sich an Teilnehmer ohne technischen Hintergrund und vermittelt die grundlegenden Funktionsweisen der Windkraftanlage. Die einzelnen Komponenten vom Turmfuß bis zur Nabe werden vorgestellt und ihr Zusammenwirken wird anschaulich erläutert. Neben der Frage, welche Anforderungen an die Windkraftanlage abhängig von ihrem Standort bestehen, wird auch die technische Projektprüfung mit erfahrenen Experten diskutiert. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung ist der Betrieb der Windkraftanlage mit Service, Instandhaltung und der Anlagenüberwachung. Begleiten Sie uns auf eine halbtägige Exkursion zu einem Windkraftanlagenhersteller oder -zulieferer.

25. November 2014 - 26. November 2014, Hamburg

Weiterbetrieb Windkraftanlagen

Nach 20 Jahren Betrieb stellt sich für viele Betreiber die Frage, was mit der Windkraftanlage geschehen soll. Ist es sinnvoll, die Windkraftanlage weiter zu betreiben? Auf dem zweitägigen Seminar Weiterbetrieb Windkraftanlagen lernen Sie, wie Sie die Restlebensdauer Ihrer Anlage erfahren und welche Nachweise Sie erbringen müssen, um Ihre Anlage weiterbetreiben zu können. Erfahrene Experten zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie die Baugenehmigung verlängern können, geben Einblicke in die DIBt-Richtlinie und die BWE Grundsätze zum Weiterbetrieb. Darüber hinaus erfahren Sie, welche wirtschaftlichen Aspekte in die Entscheidungsfindung mit einbezogen werden sollen. So können Sie die richtige Entscheidung treffen und Ihr Projekt erfolgreich über 20 Jahre hinaus weiterbetreiben.

03. Dezember 2014 - 04. Dezember 2014, Nürnberg

Ist der Windpark geplant, errichtet und an das Netz angeschlossen, beginnt die Arbeit der Betriebsführer. Auf dem zweitägigen Seminar „Betriebsführung Windparks“ erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Aufgaben der technischen und kaufmännischen Betriebsführung. Lernen Sie, wie Sie die Verfügbarkeit Ihres Windparks technisch erhöhen und dadurch die monetäre Situation verbessern können. Lernen Sie, welche Möglichkeiten die Fernüberwachung bietet und wie Einspeisemanagement und Direktvermarktung zusammenwirken. Experten zeigen Ihnen anhand von Praxisbeispielen, wie Sie das Gelernte richtig umsetzen und so Ihren Windpark erfolgreich betreiben können.

09. Dezember 2014 - 11. Dezember 2014, Düsseldorf

+++ Alles zur Direktvermarktung im EEG 2014 +++
+++ Die Veränderungen bei Bestands- und Neuanlagen im Überblick +++

Nach der Projektierung und dem Betrieb von Windparks rückt zunehmend die Vermarktung von Windstrom in den Fokus der Branche. Selbst erfahrene Windakteure müssen sich nun ein ganz neues Wissens- und Kompetenzfeld der Stromvermarktung aneignen.
Die Teilnehmer dieses BWE Seminars werden mit der Funktionsweise von Terminmarkt, Spotmarkt und OTC-Handel und deren Stromhandelsprodukten vertraut gemacht. Die Funktionsweise der EPEX-Spot wird ausführlich dargestellt. So können sie Fachbegriffe, wie Day-Ahead-Handel und Intraday-Handel verstehen und richtig anwenden. Zudem werden Prozesse um den Preisbildungsmechanismus, Prognosemethoden, Bilanzkreismanagement sowie dem vertraglichen Risikomanagement praxisnah erklärt. Ausführlich wird die Neugestaltung der Direktvermarktung im EEG 2014 behandelt. Auch auf notwendige Änderungen im Direktvermarktungsvertrag für Bestands- und Neuanlagen bereiten wir Sie vor. Auf diese Weise können Sie künftig Ihre eigenen wirtschaftlichen Handlungsoptionen für die Vermarktung von Windstrom bewerten und steuern.
Eine Exkursion zu einem Trading Floor vertieft die vermittelten Kenntnisse.

13. Januar 2015 - 15. Januar 2015, Berlin

Erfahren Sie welche rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Flächensicherung gelten.

Die Sicherung von Flächen für Windparks ist komplex und bringt hohe kommunikative und juristische Anforderungen mit sich. Hören Sie von erfahrenen Projektierern, wie Sie geeignete Flächen frühzeitig identifizieren und bewerten können.

Erfahren Sie, wie die erfolgreiche Kommunikation mit Flächeneigentümern abläuft und wie Sie gleichzeitig die Kommunen einbinden können.

Experten aus dem juristischen Beirat des BWE informieren Sie über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Flächensicherung.

Hören Sie, wie Sie Nutzungsverträge gestalten und Ihre Projektrechte im Grundbuch sichern.

Lernen Sie anhand von Fallbespielen, wie Sie die dingliche Sicherung Ihrer Windkraftanlagen im Grundbuch vollziehen und welchen Einfluss bereits bestehende Einträge im Grundbuch haben können.

Profitieren Sie von dem Expertenwissen und treiben Sie Ihre Flächensicherung zügig voran.



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/veranstaltungen?etype=Seminar