Aktuelle Meldungen

  • Mecklenburg-Vorpommern, 17. September 2014

    Bundesländer, Netze, Speicher, Windenergie

    Erster wirtschaftlich operierender Batteriespeicher in Schwerin eingeweiht

    Das erste kommerzielle, europäische Batteriekraftwerk mit einer Speicherkapazität von 5 Megawatt wurde vom Schweriner Ökostromversorger WEMAG im Beisein von Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Ministerpräsident Erwin Sellering an das Netz angeschlossen. Die vollautomatische Anlage wurde von der Berliner Firma Younicos konzipiert und arbeitet mit Lithium-Ionen Speichern. Sie kann kurzfristige Schwankungen der Netzfrequenz stabilisieren und trägt damit zur Integration von Windstrom in das Netz bei.

  • Sachsen, 16. September 2014

    Bundesländer, Energiepolitik, Planung, Windenergie, Windkraft

    Sachsens Erneuerbare hoffen auf frischen Wind mit neuer Koalition

    Fünf Jahre Blockadepolitik haben Sachsen im Bereich Erneuerbare Energien zurückgeworfen. Eine nach wie vor überdeutliche Mehrheit der Bundesbürger ist für die Energiewende! Stattfinden soll sie allerdings bitte überall, aber nicht vor der eigenen Haustür. Das ist menschlich und hierbei können nur intensive Gespräche und eine faire Aufklärung über die Folgen zwischen Investoren von Erneuerbare-Energien-Anlagen und den Anwohnern helfen.

  • 16. September 2014

    Windenergie- und Entwicklungsdialog 2014: Ausschreibungsmodelle für Windenergie

    "Ausschreibungsmodelle für Windenergie: Erfahrungen und Lessons Learned für Entwicklungs- und Schwellenländer" ist das Thema des 9. Windenergie- und Entwicklungsdialogs (WEED 2014) am 9. Oktober 2014 in Berlin. Die Veranstaltung wird, wie in vergangenen Jahren, von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), vom Bundesverband WindEnergie (BWE) und vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA Power Systems) organisiert.

  • Sachsen, 16. September 2014

    Bundesländer, Verband, Windenergie

    Nachruf für Vorstandsmitglied Claus-Dieter Keck

    Mit Bestürzung haben die Mitglieder des Landesverbandes Sachsen und mit ihm die Kollegen der Bundesgeschäftsstelle Berlin vom Tod ihres langjährigen Landesvorstandsmitgliedes Claus-Dieter Keck erfahren. Mit ihm verliert der Verband einen überzeugten Vordenker und Mitstreiter für eine nachhaltige und ökologische Energieversorgung in Sachsen. Der Landesverband wird Claus-Dieter Keck im ehrenden Gedenken behalten.

  • Berlin / Brandenburg, 10. September 2014

    Bundesländer

    Brandenburg soll Chancen der Energiewende mutig nutzen

    "Die Energiewende ist ein Fakt, an dem auch eine Brandenburgische Landesregierung nicht mehr rütteln kann. Die Bundesregierung hat mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) einen Zielrahmen für den Umbau der Energiewirtschaft gesteckt. Danach wird der Anteil des Stroms aus Erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2050 auf mindestens 80 Prozent erhöht.

  • 10. September 2014

    Sinkende EEG-Umlage gute Nachricht für Stromkunden

    Pressemitteilung Bundesverband Erneuerbare Energie: Die EEG-Umlage zur Förderung des Ökostroms wird 2015 von heute 6,24 Cent auf voraussichtlich 6 Cent pro Kilowattstunde (kWh) Strom sinken. Das ergeben Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Ab dem 1. Januar 2015 ist dieser Betrag von allen nicht befreiten Stromkunden für jede verbrauchte Kilowattstunde zu bezahlen.

  • Berlin / Brandenburg, 10. September 2014

    Bundesländer

    Stabilitätsanker der Brandenburger Wirtschaft - Windenergie sichert 5.360 Arbeitsplätze und sorgt für 134 Millionen Euro Einnahmen bei der öffentlichen Hand

    „Nicht allein die Küste, sondern vor allem auch das Land Brandenburg ist der Motor der Energiewende in Deutschland. Nach der installierten Leistung von 5.233 MW steht Brandenburg auf dem 2. Platz im Bundesländerranking wenn es um die Nutzung der preiswerten Windenergie an Land geht. 3.275 Windkraftanlagen produzieren hier sauberen Strom für Haushalte, Handel, Gewerbe und Industrie. Durch diese Entwicklung wird die Windenergie mehr und mehr zum Stabilitätsanker der Brandenburger Wirtschaft.

  • Niedersachsen / Bremen, 08. September 2014

    Branchentag Niedersachsen zum Windenergieerlass

    Mit einem Erlass will das Land Niedersachsen die Verdreifachung der Windenergie bis ins Jahr 2050 ermöglichen. Ziel der Landesregierung ist ein Ausbau auf 20 Gigawatt im Jahr 2050. Der BWE veranstaltet am 20. November 2014 vor diesem Hintergrund den Branchentag Niedersachsen in Hannover, um mit den Vertretern der Windenergiebranche, dem niedersächsischen Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und den Mitgliedern des Landtags den Inhalt und die Auswirkungen des geplanten Windenergieerlasses auf die Zukunft der Windenergie in Niedersachsen zu diskutieren.

  • 05. September 2014

    Verband, Windenergie, Windkraft

    Anlagenregisterverordnung: Registrierungs- und Mitwirkungspflichten für Betreiber

    Mit der am 5. August 2014 in Kraft getretenen Anlagenregisterverordnung ergeben sich für die Betreiber von Windenergieanlagen Registrierungs- und Mitwirkungspflichten. Demnach müssen WEA, die nach dem 31. Juli 2014 in Betrieb genommen werden, von den Anlagenbetreibern bei der Bundesnetzagentur innerhalb von drei Wochen nach der Inbetriebnahme registriert werden.



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen