Konferenzen

15. Oktober 2015, Berlin

Windenergie- und Entwicklungsdialog 2015

Save the date!
Kontakt: Maria Hoeft
m.hoeft@wind-energie.de

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Programm folgen.

15. Oktober 2015 - 16. Oktober 2015, Berlin

Mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes in 2014 wurde eine fundamentale Umstellung des Fördersystems für regenerative Energien beschlossen. Ab 2017 sollen für alle EE-Technologien Ausschreibungen gelten. Der Bundesverband WindEnergie (BWE) befasst sich in einem speziellen Arbeitskreis und im Bundesvorstand regelmäßig mit dem Systemwechsel und beteiligt sich konstruktiv an der Diskussion bezüglich der Ausgestaltung des Ausschreibungsdesigns für Windenergie an Land. Auf dieser BWE Konferenz erhalten Sie einen Einblick in die Funktionsweise von Ausschreibungsmodellen und erfahren, welche Eckpunkte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für Ausschreibungen von Windenergie an Land vorschlägt. Diskutieren Sie mit Experten das Eckpunktepapier im Detail und hören Sie, wie Banken ihre jeweiligen Finanzierungsbedingungen an die neue Situation anpassen werden.

03. November 2015 - 04. November 2015, Hamburg

Der Bundesverband Windenergie e.V. veranstaltet in enger Zusammenarbeit mit der Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE die Konferenz "Offshore Windenergie Betrieb - Strategien und Erfahrungen aus der ersten Betriebsphase".

Aktuelle Themenschwerpunkte:

+ Chancen der Offshore Windindustrie für die wirtschaftliche Entwicklung der Küstenregion

+ Status Quo & Ausblick Offshore Windindustrie

+ Industriepolitische Chancen - Was ist im Bereich Export möglich?

+ Neue gesetzliche Rahmenbedingungen: Systemwechsel zu Ausschreibungen

+ Netzanbindung - Wie ist der aktuelle Stand des Offshore-Netzentwicklungsplans?

+ Praxisberichte zu nationalen und internationalen Offshore Windparkprojekten

+ Kostensenkungspotentiale der Offshore-Windenergie in Deutschland

+ Mindestanforderungen an die konstruktive Ausführung von Offshore Bauwerken

+ Schwimmende Fundamente für Offshore-Windkraftanlagen

+ Wie gewährleistet man Sicherheit auf Offshore Anlagen?

+ Aus- und Weiterbildungen in der Offshore Industrie

"Offshore-Windenergie ist für das Gelingen der Energiewende ein strategisch wichtiger Baustein in der Energie- und Klimapolitik Deutschlands. Windenergie auf See trägt mit einer kontinuierlichen Einspeisung und hohen Stromerträgen maßgeblich zu einer diversifizierten und damit sicheren Energieversorung bei.", sagte Bundeswirtschaftsminiter Sigmar Gabriel bei der Einweihung des Offshore-Parks Nordsee Ost.

25. November 2015 - 26. November 2015, Hannover

Gewinnen Sie einen Überblick über die Neuerungen im Planungs- und Errichtungsprozess. Nutzen Sie das Wissen verschiedener Experten und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zu den möglichen Lösungsansätzen.

Die sich ändernden rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die komplexer und größer werdende Windanlagentechnik sind stetige Herausforderungen.

Gewinnen Sie auf dieser Fachtagung nicht nur einen Überblick über die Grundlagen, sondern gerade über die Neuerungen im Planungs- und Errichtungsprozess.

Welche Pachtmodelle setzen sich vor dem Hintergrund der neuen Vergütungssätze durch?

Wie haben sich die technischen Möglichkeiten der Windmessung und die damit verbundenen Kosten weiterentwickelt?

Welche Anlagentechnik ist die passende für Küsten- und Binnenlandstandorte?

Wie kann die inzwischen technisch und genehmigungsrechtlich sehr anspruchsvolle Transport- und Errichtungslogistik gemeistert werden?

Es wird auch auf einen besonders verunsichernden Planungsfaktor die anvisierten Ausschreibungsmodelle für die Windenergie explizit eingegangen.

Der inhaltliche Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern wird auf der, geselligen Abendveranstaltung weiter vertieft.



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/veranstaltungen?etype=Konferenz