Alles zum Thema: Bürgerbeteiligung

Auf dieser Seite finden Sie alle Beiträge, die mit dem Thema Bürgerbeteiligung in Verbindung stehen.

Bürgerenergiegenossenschaft oder Energiekonzern? Bündnis Bürgerenergie befürwortet Prokon-Genossenschaft

Pressemitteilung des Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEn) Berlin. Das Bündnis Bürgerenergie begrüßt die Möglichkeit zur Überführung des Kerngeschäftes von Prokon in eine Genossenschaft. Es ermutigt die Genussrechteinhaber der insolventen Prokon, sich für diese vom Insolvenzverwalter ausgearbeitete Alternative zu entscheiden.

Landesregierung in Hessen will Energiegenossenschaften unterstützen

Der Aufbau eines landesweiten Netzwerkes von Bürger-Energiegenossenschaften  (LaNEG) wird mit Fördermitteln von  rund 250.000 Euro durch das Land Hessen unterstützt. Dies gab Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al Wazir in der vergangenen Woche bekannt.

Entscheidung für Genossenschaftsmodell stärkt Energiewende

„Die Entscheidung der Gläubiger, welche maßgeblich durch den Verein „Freunde von Prokon e.V.“ auf die Ziellinie gebracht wurde, ist ein deutliches Votum für die Energiewende von unten. Alleine schon das stellt daher auch ein sehr wichtiges politisches Signal dar, auf das die Bundesregierung hören sollte.

Umfrage zu Energiegenossenschaften: Zahl der Neugründungen eingebrochen

Die Anzahl der Neugründungen von Energiegenossenschaften ist im Vergleich zum Vorjahr um 60 Prozent zurückgegangen. Waren es 2013 noch 129 so wurden in 2014 nur noch 54 Neugründungen registriert. Dies teilten heute der Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverband (DGRV) und die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit.

Norddeutschland und Energie-Verbände fordern Absicherung der dezentralen Energiewende

Berlin. Pressemitteilung des Bundesverband Erneuerbare Enerige (BEE).  Eine breite Koalition zwischen Energie-Verbänden und Politik will die drohenden Einschnitte in der anstehenden Novellierung des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) verhindern.

Neue Studie zeigt: Bürgerenergie durch Ausschreibungen bedroht

Düsseldorf.  Feste Einspeisevergütung gilt in Umfrage als zentrales Kriterium für den bisherigen Erfolg von Bürgerwindprojekten. Die ab 2017 geplanten Ausschreibungen für die Windenergie an Land drohen Bürgerwindakteure zu benachteiligen und verzerren die derzeit ausgeglichenen Wettbewerbsbedingungen zugunsten finanzstarker Akteure.

Power to change - Premiere in Koblenz

Am 22.04.2016 erfolgte die Koblenzer Premiere des Films „Power to change“. Der BWE-Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland und die Firma Höhenwind waren bei der Vorstellung des Dokumentarfilms mit einem Stand dabei.

Windbranche unterstützt Bundesratsantrag zur Förderung von Bürgerwindparks

Husum.  Der Landesverband Windenergie Schleswig-Holstein  unterstützt einen Entschließungsantrag der Bundesländer  Schleswig-Holstein, Bayern, Nordrhein-Westfalen,  Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt zur Förderung von  Bürgerwindparks.

Deutliche Korrekturen an EEG 2016 erforderlich, um Energiewende auf Kurs zu halten

Berlin. Pressemitteilung des Bundesverband Erneuerbare Energie. Die Energiewende ist das beharrliche Werk von Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen und Mittelstand, die mutig und entschlossen über alle Erneuerbaren Technologien hinweg in eine dezentrale Erzeugungsstruktur investierten. Heute stellen sich alle Akteure der Energiewirtschaft der Aufgabe das erneuerbare Energiesystem aufzubauen. Die Bundesregierung muss dies zur Kenntnis nehmen und den Prozess mit der EEG Novelle 2016 unterstützen.

"Energiewende retten": Länderaktion in Mainz im Rahmen der EEG-Kampagne

Der Landesvorstand Rheinland-Pfalz / Saarland konnte am 10. Mai in Wiesbaden und auch in Mainz Präsenz zeigen. Vertreter des BWE-Landesverbandes hatten sich zusammen mit Mitgliedern und Unterstützern vor der Staatskanzlei in Mainz versammelt.

Bundestag muss EEG-Reform für die Bürger und den Mittelstand korrigieren

Pressemitteilung des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE). Berlin. „Der Regierungsentwurf zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) nützt nicht den Bürgern und dem Mittelstand. Bislang werden die Chancen für Kostendämpfung und mehr Akzeptanz nicht ausreichend genutzt, vielmehr der teure Kohle- und Atomstrom unter Schutz gestellt.

Zustimmung zum Windenergieausbau ungebrochen hoch - Landesplan Grundlage zur Erreichung der Klimaschutzziele

Kiel. Pressemitteilung des BWE-Landesverband Schleswig-Holstein. Zur heutigen Übergabe der gesammelten Unterschriften des Vereins Gegenwind kommentiert der Windenergie-Landesverband Schleswig-Holstein (BWE SH)

Chancen und Risiken der Windkraft - Informationsveranstaltung in Baden-Württemberg

Der BWE-Regionalverband Südbaden und das Regierungspräsidium Freiburg laden  zum Besuch der Informationsveranstaltung in Waldkirch ein.
Ort:  Stadthalle Waldkirch, Hindenburgstraße 4,    79183 Waldkirch
Beginn: 19:00 Uhr
Kontakt: Regierungspräsidium Freiburg, Pressestelle
Telefon: 0761 208-1038 / -1039
pressestelle@rpf.bwl.de

Offenes Windrad. Dem Wald-Windpark beim Wachsen zuschauen!

Aktion "Willkommen im Windrad" - Öffentliche Baustellenbesichtiung im Windpark Reichertshüll und Workerzeller Forst.
Aufgrund der Nachfrage aus der lokalen Bevölkerung und auf Anregung der beiden
Standortgemeinden Raitenbuch und Schernfeld, lädt OSTWIND zu einer öffentlichen
Baustellenbegehung ein. Alle Besucherinnen und Besucher können sich dabei umfassend
über den Stand der Bauarbeiten, über die dort eingesetzte Technik und über die mit
dem Projekt verbundenen ökologischen Ausgleichsmaßnahmen informieren.

Aktionskit Wind ─ Demomaterial

Kampagnenmaterial zur Warnminute am 25. Mai und für die Demo am 2. Juni. Auf dieser Seite finden Sie Anleitungen, Textbausteine, Musterformulierungen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Druckvorlagen für Aktionen im Rahmen der EEG-Kampagne. Alle vom BWE angebotenen Kampagnen-Materialien können Sie sich hier als Druckvorlagen downloaden und für die Warnminute nutzen.

Planungs- und Investitionssicherheit erhalten – Windbranche skeptisch gegenüber Beteiligungsgesetz

„Der Bundesverband WindEnergie (BWE) spricht sich schon vor dem Hintergrund seiner Gründungsgeschichte für eine breite Beteiligung aller gesellschaftlichen Gruppen an der dezentralen Erzeugung erneuerbarer Energien aus. Wir haben die Energiewende immer auch als Chance gesehen, die Energiewirtschaft zu demokratisieren und in die Hände lokaler Akteure zurückzuführen. Die Initiative zur Schaffung eines Gesetzes für die Beteiligung an Vorhaben der Erneuerbaren Energien können wir daher nachvollziehen und verstehen.

BWE-Anlegerbeirat: „Keine Benachteiligung von Pionier-Anlegern bei der Modernisierung der Stromerzeugung!“

Es besteht Zustimmung zu der Kernaussage des Bundeswirtschaftsministeriums insofern, dass Bürgerenergiegesellschaften durch das geplante Ausschreibungssystem für neue Ökostrom-Anlagen nicht benachteiligt werden dürfen. Deshalb bedarf es klarer  Regeln im EEG, um die Akteuersvielfalt im Kreis der Investoren zu bewahren, die in der Vergangenheit und gegenwärtig stark durch Bürgerengagement getragen wird.

Gemeinsame Aktion „Warnminute 5 vor 12 – Energiewende retten!“

Mit einer Warnminute von Beschäftigten und Unternehmen werden die Verbände der Erneuerbaren Energien Branche gemeinsam mit der IG Metall die Kampagne „Energiewende retten“ intensivieren. Die Aktion wird vom Deutschen Bauernverband unterstützt.

Windbranche kann mehr Verantwortung übernehmen

„Der rechtliche und politische Rahmen für die Energiewende wird sich mit dem EEG 2017 deutlich verändern. Trotzdem steht die Branche vor zwei starken Jahren. Allerdings befürchten wir, dass es ohne Korrekturen ab 2019 zu einer massiven Beschränkung des Heimatmarktes kommt.

Magazin „Windkraft – eine Bürgerenergie“ erscheint zur WindEnergy 2016

„Die preiswerte Windenergie wird mehr und mehr zur tragenden Säule der Energiewirtschaft. Für uns ist es daher unerlässlich, die Menschen bei der Energiewende mitzunehmen. Pünktlich zur WindEnergy in Hamburg, dem wichtigsten Branchentreffen in 2016, erscheint nun ein neues Magazin.



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/tags/buergerbeteiligung