19. Mai 2016

"Energiewende retten": Länderaktion in Mainz im Rahmen der EEG-Kampagne

Der Landesvorstand Rheinland-Pfalz / Saarland konnte am 10. Mai in Wiesbaden und auch in Mainz Präsenz zeigen. Vertreter des BWE-Landesverbandes hatten sich zusammen mit Mitgliedern und Unterstützern vor der Staatskanzlei in Mainz versammelt.

Energiewende retten! Aktion vor der Staatskanzlei in Mainz

Zusammen mit Unternehmen der Branche realisierten bundesweit  die BWE-Landesverbände Aktionsbilder, um ihre Bedenken an der Neugestaltung des  EEG's zum Ausdruck zu bringen. Matthias Boller, stellvertretender Vorsitzdender des Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland überreichte vor der Staatskanzlei eine gemeinsame Erklärung der EE-Verbände mit dem Titel "Energiewende retten" an  Inge Degen – Ressortkoordinatorin des Landtages und Mitarbeiterin der aktuell wiedergewählten Ministerpräsidentin  Malu Dreyer.         

Der Aktionstag hat zu einer ersten hohen Medienresonanz geführt. Mitglieder und Vorstand des BWE aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden auch am 2. Juni bei der großen Demonstration durch das Regierungsviertel in Berlin aktiv dabei sein.

Tags zum Artikel: Bundesländer, Bürgerbeteiligung, EEG, Energiepolitik



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/presse/meldungen/2016/energiewende-retten-laenderaktion-mainz-im-rahmen-der-eeg-kampagne