Starke Firmenbeteiligung am Tag der Erneuerbaren in Mecklenburg-Vorpommern

09. April 2015

Starke Firmenbeteiligung am Tag der Erneuerbaren in Mecklenburg-Vorpommern

Am 25. April feiert der Tag der Erneuerbaren Energien sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass öffnen viele Firmen der Branche ihre Türen für die Öffentlichkeit und machen die Energiewende erlebbar. Das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung informiert auf einer Online-Übersichtskarte über die vielfältigen Möglichkeiten für Interessierte.

Zum breiten Spektrum der Teilnehmer gehören auch viele Firmen und Betreiber der Windbranche sowie Zulieferer oder Energieversorger. Das Angebot ist sehr vielfältig und bietet unter anderem Besteigungen von Windenergieanlagen, Besichtigungen von Komponentenherstellern oder auch eine Schiffstour zum Offshore-Windpark Baltic1 an.

Mit der Energiewende ist es im ganzen Norden gelungen, industrielle Wertschöpfungsketten neu zu etablieren. In Mecklenburg und Vorpommern sichert die Windenergie inzwischen Industriearbeitsplätze bei Herstellern und Zuliefern, sorgt für Arbeitsplätze bei Service und Wartung oder in den Leitstellen der Stromnetzbetreiber. 7.580 Arbeitsplätze sind es allein in der Windenergie in Mecklenburg-Vorpommern, 14.980 Beschäftigte sind es in allen Branchen der Erneuerbaren Energien.

Welche Aktivitäten bundesweit zum Tag der Erneuerbaren angeboten werden, erfahren Sie auf der Internetseite www.energietag.de. Hier gibt es auch die Möglichkeit sich für weitere Aktionen anzumelden.

Link:  Tag der Erneuerbaren in Mecklenburg-Vorpommern 

Tags zum Artikel: Bundesländer, Energiewende, Regionale Wertschöpfung, Windenergie



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/presse/meldungen/2015/starke-firmenbeteiligung-am-tag-der-erneuerbaren-mecklenburg-vorpommern