BWE informiert auf Ausschreibungskonferenz

07. Oktober 2015

BWE informiert auf Ausschreibungskonferenz

Die Umstellung des Fördersystems auf Ausschreibungen wird die Windenergiebranche spätestens ab 2017 maßgeblich verändern. Dabei beunruhigen noch offene Fragen zur wettbewerblichen Preisfindung, zur Akteursvielfalt und zur deutschlandweiten Ausbaumöglichkeit die Windbranche, deren Erfolg der letzten Jahre auf einem notwendigen Maß an Planungssicherheit beruht. Aktuelle Positionen und Erhebungen präsentiert der Verband nun auf einer zweitägigen Konferenz Mitte Oktober in Berlin.

Der Bundesverband WindEnergie bringt sich intensiv in die aktuelle politische Diskussion ein. Nach Ende der Konsultationsfrist zum BMWi-Eckpunktepapier hat der Verband eine ausführliche branchenübergreifende Position zum möglichen Ausschreibungsdesign und zum künftigen Vergütungsmodell vorgelegt. Grundlage der Verbandsposition ist die inhaltliche Empfehlung des seit November letzten Jahres tätigen AK Ausschreibung und der entsprechenden Vorstandsbeschlüsse. Nach intensiver Diskussion über die Ausgestaltung des künftigen Referenzertragsmodells schlägt der BWE dem BMWi die Einführung eines einstufigen Modells vor. Im Frühjahr erwartet die Branche das anstehende Gesetzgebungsverfahren.

Mit der Konferenz „Ausschreibungen für die Windenergie an Land“ nutzt der BWE die Zeit bis zum kommendem Referentenentwurf, um über seinen Branchenvorschlag aufzuklären und die Stimmen der Branche einzufangen. Nutzen Sie die Konferenz als intensive Informations- und Diskussionsplattform. Erhalten Sie gebündeltes Wissen aus erster Hand: Vertreter des BMWi stellen in zwei separaten Vorträgen das Eckpunktepapier und die neue Rolle des Referenzertragsmodells vor. Auch der BWE stellt sich den Fragen der Branche: Neben dem gesamten Präsidium (Hermann Albers, Jan Hinrich Glahr und Axel Röpke) präsentieren der Geschäftsführer sowie Vertreter verschiedener BWE-Beiräte die Position des Verbandes. Bringen Sie sich auf den aktuellen Stand und wirken Sie selbst aktiv an der Diskussion um das künftige Ausschreibungsdesign mit.

BWE Konferenz „Ausschreibungen für Windenergie an Land“
BMWi-Eckpunktepapier – de minimis-Ausgestaltung – Neue Finanzierungen
15. – 16. Oktober 2015 | Berlin
Zum Programm

Tags zum Artikel: Ausschreibung



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/presse/meldungen/2015/bwe-informiert-auf-ausschreibungskonferenz