Pressekonferenz

15. Oktober 2014

Pressekonferenz "Akzeptanz der Windenergie in Nordrhein-Westfalen"

BWE NRW, EnergieAgentur.NRW und LEE NRW: Einladung Pressekonferenz zur Veröffentlichung der Initiative "Akzeptanz der Windenergie in Nordrhein-Westfalen" am 20. Oktober 2014, 11:00 Uhr, Arnsberg

Nordrhein-Westfalen hat sich in Fragen des Klimaschutzes und des Ausbaus Erneuerbarer Energien ehrgeizige Ziele gesetzt. Der zunehmenden Nutzung der Windenergie kommt dabei eine bedeutende Rolle zu, denn ihr Anteil an der Stromversorgung soll bis zum Jahr 2020 auf 15 Prozent (derzeit ca. 4%) steigen. In den verschiedenen Regierungsbezirken werden daher Regionalpläne aufgestellt, die erstmals in Nordrhein-Westfalen auch Vorranggebiete für Windenergieanlagen, sogenannte  „Windenergiebereiche“, zeichnerisch festlegen. Die Bezirksregierung Arnsberg hat für Südwestfalen den Entwurf bereits veröffentlicht. Seither wird die Diskussion um die Windenergie im Regierungsbezirk Arnsberg teilweise sehr emotional und kontrovers geführt.

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Bundesverbandes WindEnergie (BWE NRW) sieht sich in diesen Diskussionen vermehrt mit vielen Vorurteilen und einer daraus resultierenden ablehnenden Haltung gegenüber der Windenergie konfrontiert, weswegen er sich daher entschieden hat, eine Initiative zur Steigerung der Akzeptanz zu starten. Damit soll zu einer Versachlichung der Diskussionen um den Windenergieausbau beigetragen werden. Ein Bestandteil ist die Veranstaltungsreihe „Windenergie in Südwestfalen – Technik, Wertschöpfung und Akzeptanz“ der EnergieAgentur.NRW, die in Kooperation mit dem BWE NRW und dem Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW) durchgeführt wird. Zudem hat der BWE NRW eine Publikation mit dem Titel „Windenergie im Fokus – Mythen und Wahrheiten“ aufgelegt, in dem 17 Vorurteilen gegenüber der Windenergie auf den Grund gegangen wird. Diese Publikation wird an Bürgermeister und Stadträte im gesamten Regierungsbezirk verteilt, wie aber auch an alle anderen interessierten Personen.

Wir möchten Sie daher anlässlich der Vorstellung der Initiative zu einer Pressekonferenz herzlich einladen:

 Akzeptanz der Windenergie in Nordrhein-Westfalen

am 20. Oktober 2014 um 11:00 Uhr

im R-Café in Arnsberg (Dicke Hecke 30, 59755 Arnsberg-Neheim)

Anwesend sein werden:

  • Klaus Schulze Langenhorst, Landesvorsitzender des BWE NRW und Vizepräsident des Bundesverbandes WindEnergie e.V.
  • Sascha Schulz, Referent des EnergieDialogs.NRW, EnergieAgentur.NRW
  • Jan Dobertin, Geschäftsführer LEE NRW

Klaus Schulze Langenhorst wird die Initiative zur Akzeptanz der Windenergie gemeinsam mit Jan Dobertin vorstellen. Sascha Schulz wird auf die Planungen des Windenergieausbaus eingehen und Herausforderungen sowie zentrale Hindernisse beleuchten.

Für Fragen und Fotos ist ausreichend Zeit eingeplant.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 20.10.2014 um 11:00 Uhr in Arnsberg begrüßen zu dürfen.

Kontakt:
Stefan Reimering, Bundesverband WindEnergie e.V. 
Corneliusstraße 18, 40215 Düsseldorf
T +49 (0)211 / 9367 6066

Tags zum Artikel: Akzeptanz, Bundesländer, Windenergie



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/presse/meldungen/2014/pressekonferenz-akzeptanz-der-windenergie-nordrhein-westfalen