Erfolgreicher BWE-Messeauftritt auf der MeLa 2014

29. September 2014

Erfolgreicher BWE-Messeauftritt auf der MeLa 2014

Nach dem Start im vergangenen Jahr war der große Gemeinschaftsstand des BWE-Landesverbands in diesem September in der zentralen Halle 2 des Messegeländes und direkt neben dem Fachforen-Veranstaltungsbereich hervorragend „mittendrin“ positioniert. Das zweite Jahr in Folge traf sich die Branche auf der Fachausstellung MeLa darüber hinaus zum Windtreffen.

„Das BWE-Windtreffen ist eine außergewöhnliche Chance, einem breiten Publikum die Windkraft in Mecklenburg-Vorpommern nahe zu bringen. Es ist wichtig, dass die Windenergie auch in den kommenden Jahren auf der MeLa vertreten ist“, sagt Stephan Schröder, Geschäftsführer Notus Energy. „Nach wie vor gibt es sehr viele Anknüpfungspunkte mit der Landwirtschaft und diese Möglichkeit sollte unbedingt genutzt werden. Ebenfalls unsere Vorträge zu den Themen 'Naturschutz' und 'Bürgerbeteiligung' wurden sehr gut angenommen. Die MeLa-Besucher sind interessiert und möchten sich informieren.”

„Insgesamt präsentierten sich in diesem Jahr 23 Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand und mit Fachvorträgen im Forum“, erklärt Andreas Jesse, BWE-Landesvorstand Mecklenburg-Vorpommern.

„Der gemeinschaftliche Auftritt der zahlreichen Unternehmen ist zu einem wichtigen Branchentag der Windenergie in Mecklenburg-Vorpommern geworden“, bestätigt Klaus H. Uhl, Enercon Vertriebsleiter für Nord und Ost. „Als Hersteller vor Ort können wir hier Landeigentümer und Fachpublikum treffen. Zudem können sich hier potentielle Bewerber für einen Arbeitsplatz über aktuelle Entwicklungen der Branche informieren.“

Neben Enercon waren mit dabei: wpd onshore, eno energy, Vestas Deutschland, WIND-projekt, Nordex Energy, Rechtsanwalt Andresen, Senvion, Denker & Wulf, Siemens, Enertrag, Maslaton Rechtsanwaltsgesellschaft, WIND-consult, UKA Nord, WindBauer, Ingenieurbüro Ganß, Energiekontor, naturwind schwerin, WEMAG, FWT energy, Ökotec Windenergie und Ingenieur Contor Elektrotechnik.

„Es war eine sehr gute Entscheidung für naturwind, sich erstmals in diesem Jahr am BWE-Gemeinschaftsstand zu beteiligen“, bekräftigt Matthias Kaulmann, Projektleiter, naturwind schwerin. „Die BWE-Verbandsarbeit ist für uns die beste Möglichkeit, um der Branche im Land Wahrnehmung zu verschaffen und um mit einer geschlossenen, starken Stimme mit der Politik zu kommunizieren. Wir sind sehr positiv überrascht, wie gut das Konzept, hier mit den Landwirten in Kontakt zu treten, aufgeht. Wir haben zahlreiche sehr gute Gespräche geführt und werden im kommenden Jahr gerne wieder mit dabei sein.”

Gute Gespräche führten die Unternehmen nicht nur mit den zahlreichen, interessierten Besuchern, sondern auch mit Vertretern von Kommunen, Gemeinden und der Landesregierung. Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD), Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) sowie Bauernverbandspräsident Tietböhl besuchten den Gemeinschaftsstand.



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/presse/meldungen/2014/erfolgreicher-bwe-messeauftritt-auf-der-mela-2014