Bundesverband Windenergie wählt neuen Landesvorstand

04. Dezember 2014

Bundesverband Windenergie wählt neuen Landesvorstand

Gefühlte zwanzig Jahre hielt Hermann Albers in Schleswig-Holstein als Landesvorstand des Bundesverbandes Windenergie das Zepter in der Hand. Die gleichzeitige Funktion als Präsident im Bundesverband ließ die weitere Landesvertretung nun nicht mehr zu. Grund genug, den Vorsitz abzugeben.

Neu gewählter BWE-Landesvorstand, Reinhard Christiansen, © BWE/Silke Reents

Die Wahlmänner und Wahlfrauen der fünf Regionalverbände wählten Reinhard Christiansen, Geschäftsführer mehrerer Bürgerwindparks, zu ihrem neuen Landesvorstand. „Eines meiner Hauptanliegen ist es, den Verband im Land zu stärken; dazu gehört auch die Gewinnung neuer Mitglieder“, so Christiansen in seiner Antrittsrede.

Hermann Albers gratulierte dem neuen Gremium und wünscht den Verantwortlichen und dem Landesverband weiterhin viel Erfolg. Reinhard Christiansen dankte Hermann Albers im Namen aller Mitglieder für seine langjährige Tätigkeit als Landesvorsitzender und die hohen Verdienste für den Verband und den Aufbau der erneuerbaren Energien im Norden.

Als Stellvertretende Landesvorsitzende wurden  Petra Helmers (WKN) und Dr. Martin Grundmann (ARGE Netz) gewählt. Alle drei werden dem Landesverband neue Impulse geben für die vor ihm liegenden Aufgaben, die vielfältiger nicht sein könnten: Die Systemverantwortung der Erneuerbaren und ein neues Strommarktdesign stehen ebenso an wie die Verbändereform des BWE. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt wird die Zusammenarbeit der norddeutschen Bundesländer sein.

Kontakt: Bundesverband WindEnergie e.V.
Landesbüro Schleswig-Holstein, Nicole Knudsen
Telefon: 04841 66 32 10
E-Mail: sh@bwe-regional.de

Tags zum Artikel: Bundesländer, Verband, Windenergie



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/presse/meldungen/2014/bundesverband-windenergie-waehlt-neuen-landesvorstand