EU überschreitet 20 Prozent Ziel beim Anteil Erneuerbarer Energien bis 2020

04. Januar 2011

EU überschreitet 20 Prozent Ziel beim Anteil Erneuerbarer Energien bis 2020

Brüssel. Der Europäische Windenergieverband (EWEA) veröffentlicht in seiner heutigen Pressemitteilung Zahlen der 27 Mitgliedstaaten zu den Ausbauzielen beim Anteil Erneuerbarer Energien am gesamten Bruttoendenergieverbrauch bis 2020. Die Analyse basiert auf Daten der nationalen Aktionspläne, die die EU-Mitgliedstaaten der Europäischen Kommission mitgeteilt haben

Die Auswertung der nationalen Aktionspläne zeigt, dass 20,7 Prozent Anteil Erneuerbarer Energien am Gesamtenergieverbrauch bis 2020 erreicht werden.

Der Anteil der Regenerativen am Stromverbrauch wird ein Drittel (34 Prozent) und der Anteil des Windstroms europaweit 14 Prozent betragen. Irland wird mit 36,4 Prozent den größten Windstromanteil erreichen, gefolgt von Dänemark mit 31 Prozent.

Justin Wilkens, Policy Director der EWEA, bezeichnet es als sehr ermutigend, dass 25 der 27 EU-Länder ihre Ziele entweder erreichen oder sogar überschreiten werden. Die Vorteile des Ausbaus und der Entwicklung Erneuerbarer Energien wurden von der großen Mehrheit erkannt.

Zur EWEA Pressemeldung



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/eu-ueberschreitet-20-prozent-ziel-beim-anteil-erneuerbarer-energien-bis-2020