„Wind bewegt“ – Fotowettbewerb zum Global Wind Day 2014

04. April 2014 // Thema: Akzeptanz

„Wind bewegt“ – Fotowettbewerb zum Global Wind Day 2014

Seit Jahrhunderten bringt Wind die Menschen voran. Früher half er, Ozeane zu überqueren, Korn zu mahlen und Flächen zu wässern. Heute spielt er eine Schlüsselrolle beim Umstieg auf Erneuerbare Energien. Wind bewegt Mensch und Umwelt - das will der BWE mit einem Fotowettbewerb zum Global Wind Day zeigen.

Der Bundesverband WindEnergie (BWE) nutzt den Global Wind Day 2014, um die bunte Vielfalt zum Thema „Wind bewegt“ darzustellen. Bis zum 1. Mai 2014 können kreative und aussagekräftige Bilder über das Fotoportal auf www.globalwindday.de eingeschickt werden. Mit wenigen Klicks können die Bilder bequem hochgeladen werden.

Die Energiewende gehört in Bürgerhand. Ganz in diesem Sinne lässt der BWE die Menschen teilhaben und gibt die Bilder vom 2. bis zum 16. Mai zur Onlineabstimmung frei.

Das Gewinnerbild wird rund um den Global Wind Day, dem 15. Juni 2014, als Plakatserie an prominenten Plätzen Berlins veröffentlicht, um auf die Bedeutung der Windenergie für das Gelingen der Energiewende hinzuweisen. Neben der Möglichkeit, mit dem eigenen Bild ins öffentliche Zentrum Berlins zu gelangen, gibt es außerdem noch folgende Gewinne: 1. Platz: 500 Euro, 2. Platz: 250 Euro, 3. Platz: 100 Euro sowie 4. – 10. Platz: Sachpreise.

Zur Teilnahme berechtigt sind alle Profi- und Hobbyfotografen im Alter von 1 bis 99 Jahren. Weitere Informationen zur Teilnahme findet Ihr in den Teilnahmebedingungen. Alles Informationen unter: www.globalwindday.de oder auf der Facebookseite des BWE.

Download Flyer "Wind bewegt - Fotowettbewerb" (pdf)

Tags zum Artikel: Akzeptanz, Bürgerwindpark, Erneuerbare Energien, Wind im Wald, Windenergie, Windkraft, Windrad



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2014/wind-bewegt-fotowettbewerb-zum-global-wind-day-2014