Neues Weiterbildungsprogramm 2014 des Bundesverbands WindEnergie

02. Oktober 2013

Neues Weiterbildungsprogramm 2014 des Bundesverbands WindEnergie

Ab Oktober dieses Jahres bietet der Bundesverband WindEnergie (BWE) wieder auf 47 Seminaren und Fachtagungen Expertenwissen und Networking-Möglichkeiten. Die Erfahrung aus nahezu zwei Jahrzehnten in der Windbranche macht den Verband zum primären Ansprechpartner für qualitativ hochwertige Veranstaltungen. Die hohe Relevanz für die tägliche Praxis bestätigen 83 Prozent aller bisherigen Teilnehmer. Laut einer jüngsten Umfrage zur Kundenzufriedenheit geben sie an, das gelernte Wissen direkt anwenden zu können.

Themenklassiker und  Aktuelles

Auch im neuen Programm werden thematische Klassiker wie Projektplanung und Flächensicherung sowie Betriebsführung ihren festen Platz erhalten. In verschiedenen Seminaren wird der Bundesverband WindEnergie aber auch die wirtschaftlichen Aspekte der Windenergie aufgreifen und die Teilnehmer sowohl in Ertragsberechnungen als auch in Finanzierungsmodelle und die Formen von Direktvermarktung einführen.

Eines der Top-Themen im kommenden Jahr wird die anstehende „EEG-Novelle“ sein. Sobald es dazu politische Entscheidungen gibt, wird der BWE die Windbranche über alle Einzelheiten und Auswirkungen der Novelle informieren.

Standortvielfalt – Seminare und Tagungen im ganzen Bundesgebiet

Die Veranstaltungen werden im ganzen Bundesgebiet angeboten. Dies ermöglicht vielen Teilnehmern, ein Seminar oder eine Fachtagung in ihrer Nähe besuchen. Fahrt- und Übernachtungskosten können so gespart werden.

Als Veranstaltungsorte haben sich neben Hamburg und Hannover dabei vor allem Berlin, Düsseldorf, Nürnberg und Stuttgart etabliert.

Teilnehmerumfrage zeigt: Hohe Qualität - nicht nur für Mitglieder

Die 47 Seminare und Tagungen werden auch gerne von Einsteigern der Branche oder anderen Akteuren genutzt, die nicht im Bundesverband WindEnergie Mitglied sind. Das zeigt die jüngste Umfrage zur Teilnehmerzufriedenheit. Allen gemein ist die gute Note, die sie den Veranstaltungen geben. Mit einer 1,8 erhält der BWE von seinen Teilnehmer eine äußerst positive Resonanz.

Der Bundesverband WindEnergie steht 3.000 Unternehmen der Branche als Partner zur Seite und vertritt insgesamt über 20.000 Mitglieder. Zu den Veranstaltungen sind selbstverständlich auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen.

Das vollständige Weiterbildungsprogramm 2014 und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie auf der Webseite des BWE: http://www.bwe-seminare.de/veranstaltungen.

Tags zum Artikel: Ausbildung, Unternehmen



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2013/neues-weiterbildungsprogramm-2014-des-bundesverbands-windenergie