2. Hessischer Windbranchentag in der Fachhochschule Frankfurt

03. September 2013

2. Hessischer Windbranchentag in der Fachhochschule Frankfurt

Mitten im Hessischen Wahlkampf hat der BWE-Landesverband Hessen gemeinsam mit dem Frankfurter Forschungsinstitut (FFin) an der Fachhochschule Frankfurt (FH) den 2. Hessischen Windbranchentag veranstaltet. Der mit über 200 Gästen gut besuchte Branchentag bot zahlreiche Vorträge und Diskussionen mit Referenten und Besuchern. Ein Ergebnis der Diskussionen war es, dass die starre Festlegung auf zwei Prozent der Hessischen Landesfläche für Windvorranggebiete die Ziele des Hessischen Energiegipfels in Gefahr bringen.

2. Windbranchentag Hessen

Hessen habe eigentlich gute Voraussetzungen zur Nutzung der Windenergie, sagte Syvia Pilarsky-Grosch, Präsidentin des Bundesverband WindEnergie. Gerade in Mittelgebirgen gebe es gute Standorte mit genug Wind, dort ließe sich allein mit Windenergie die Hälfte des Hessischen Strombedarfs decken.

Großer Knackpunkt beim Ausbau bleiben die umfassenden Einschränkungen durch Drehfunkfeuer und Wetterradarstationen. In einer jüngst durch den BWE veröffentlichten Erhebung werden allein in Hessen mehr als 600 Megawatt durch die Einschränkungen ziviler und militärischer Radarstationen verhindert. Erschwert wird der Prozess durch die mangelnde Gesprächsbereitschaft seitens der Verwaltungsbehörden. Der Landesvorsitzende des BWE, Joachim Wierlemann, forderte die Landesregierung daher auf, diesbezüglich bei der Bundesregierung vorstellig zu werden, um einen Runden Tisch mit allen Beteiligten einzuberufen.

Trotz aller Hemmnisse wurde auf dem Windbranchentag deutlich, dass der Ausbau der Windenergie in Hessen weiter auf dem Vormarsch ist. Auch Omnid Nouripour, Mitglied der Grünen Bundestagsfraktion, betonte in seiner Rede die Vorteile der Windenergie und die strategische Bedeutung eines dezentralen Ausbaus der Windenergie für Deutschland.

Der Windbranchentag in Hessen war ein voller Erfolg und lässt nur einen Schluss zu – ein dritter folgt bestimmt!

Tags zum Artikel: Bundesländer, Energiepolitik, Potenziale, Windenergie



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2013/2-hessischer-windbranchentag-der-fachhochschule-frankfurt