Parlamentarischer Abend des BWE-Landesverbands Berlin-Brandenburg

04. September 2012

Parlamentarischer Abend des BWE-Landesverbands Berlin-Brandenburg

Am letzten Mittwoch im August trafen sich Vertreter aus Politik und der Windindustrie zu einem gemeinsamen Austausch über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Energiewende, auf dem parlamentarischen Abend des Landesverbands Berlin-Brandenburg.

Ralf Christoffers, Jan-Hinrich Glahr

Neben Ralf Christoffers, dem brandenburgischen Minister für Wirtschaft und Europangelegenheiten, durfte sich BWE-Landesvorstand Jan Hinrich Glahr über die Teilnahme von Herrn Professor Edenhofer freuen, der in einem spannenden Kurzvortrag den globalen Aspekt der Energiewende hervorhob. In herrlichem Ambiente kamen knapp hundert Gäste in Potsdam zusammen, um die drängendsten Themen innerhalb der Branche gemeinsam zu diskutieren.

Das die kontinuierlichen Angriffe, denen sich die Erneuerbaren in den vergangenen Wochen ausgesetzt sahen, nicht spurlos an den Besuchern vorbeigegangen sind, konnte man dem regen Diskussionsbedarf beim anschließenden Umtrunk entnehmen. Die Veranstalter freuten sich über einen engagierten Austausch der Gäste bis spät in den Abend hinein. Weitere Information zum parlamentarischen Abend in Potsdam entnehmen Sie bitte dem Bericht in der nächsten Ausgabe von „neue energie“.

Download: Vortrag von Prof. Dr. Ottmar Edenhofer:
Herausforderungen der deutschen Energiewende für die Energie- und Klimapolitik

Link: Energiestrategie 2030 des Landes Brandenburg

Tags zum Artikel: Bundesländer, Energiepolitik, Verband



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2012/parlamentarischer-abend-des-bwe-landesverbands-berlin-brandenburg