Großkundgebung gegen Solarkürzung am 5. März 2012 - Bundesregierung bedroht Energiewende

02. März 2012

Großkundgebung gegen Solarkürzung am 5. März 2012 - Bundesregierung bedroht Energiewende

Die Bundesregierung plant eine Änderung des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG). Entscheidungen über die vergütete Strommenge und andere vergütungsrelevante Fragen werden am Parlament vorbei in die Ministerien verlagert und dort entschieden. Erste leidtragende Erneuerbaren-Branche ist die Solarindustrie.

Die Pläne der Regierung sehen radikale Kürzungen vor. Mit ihrer Vorgehensweise stellt die Regierung gleichzeitig die Energiewende in Frage.

Dagegen wird am kommenden Montag, 5. März 2012, 13 Uhr vor dem Brandenburger Tor auf dem Platz des 18. März demonstriert.

Weitere Information erhalten Sie unter www.solarwirtschaft.de/demonstration

Tags zum Artikel: Bundesregierung, Energiepolitik



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2012/grosskundgebung-gegen-solarkuerzung-am-5-maerz-2012-bundesregierung