Eröffnung des leistungsstärksten Windparks im Südwesten Deutschlands

14. Mai 2012

Eröffnung des leistungsstärksten Windparks im Südwesten Deutschlands

Kirchberg. Am Sonntag wurde der mitten im Hunsrück gelegene Windpark „VG Kirchberg im Faas“ mit rund eintausend Gästen, darunter Vertreter der (Energie)Wirtschaft und Politik, eröffnet. Zur Einweihung des hessisch/rheinlandpfälzischen Projekts kamen auch Ministerpräsident Kurt Beck (Rheinland-Pfalz) und die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich.

Den sauberen Windstrom liefern 138 Meter hohe Windenergieanlagen des Typs Enercon E-82. Die insgesamt 23 Anlagen des Parks haben eine Gesamtleisung von 53 MW und können mehr als 35.000 drei-Personen-Haushalte versorgen. Er ist ein gemeinsames Projekt des Projektentwicklers juwi und der Energieversorgung Offenbach (EVO) und zurzeit der leistungsstärkste Windpark in Deutschlands Südwesten.

Die Errichtung des Windparks steht exemplarisch für die ambitionierten Ausbauziele der Bundesländer im Bereich der Windenergie. Rheinland-Pfalz hat allein im vergangenen Jahr einen Zubau von 258 MW erreicht. Ministerpräsident Kurt Beck sieht in der Einweihung des Parks einen bedeutenden Schritt auf dem Weg hin zu einer ausschließlichen Versorgung mit Erneuerbaren Energieträgern: „Projekte wie dieses leisten einen Beitrag zum erklärten Ziel, 100 Prozent des rheinland-pfälzischen Strombedarfs bis 2030 bilanziell aus erneuerbaren Energien zu decken und tragen zur regionalen Wertschöpfung bei.

“Auch die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich betonte die regionale Bedeutung bei der alternativen Stromversorgung: „Die Energieversorgung der Zukunft wird dezentraler werden. Die Kommunen werden entscheidend zum Erfolg der Energiewende beitragen und mit ihren Stadtwerken zum Energieerzeuger und Investor in erneuerbare Energien werden.“

Tags zum Artikel: Bundesländer, Onshore, Potenziale



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2012/eroeffnung-des-leistungsstaerksten-windparks-im-suedwesten-deutschlands