Testfeld für Windenergieforschung

31. Oktober 2011

Testfeld für Windenergieforschung

In Baden-Württemberg sollen 12 Millionen Euro in den Bau eines Testfeldes für Windenergieanlagen investiert werden. Das Testfeld könnte zukünftig wichtige Informationen zur Verbesserung der Anlagen in bergigem Gelände liefern. 

Auf dem geplanten Areal sollen voraussichtlich vier Standorte für Untersuchungen an größeren Windkraftanlagen(bis 150 Meter Rotordurchmesser) sowie zwei Forschungsanlagen mit Windmessmasten errichtet werden. Die möglichen Standorte werden Ende kommenden Jahres feststehen.

Die Regierung sieht in einem Windtestfeld an einem exponierten Standort in Baden-Württemberg die Chance, der Windforschung sowie Herstellern und Zulieferern aus der Windbranche die Erprobung neuer Entwicklungen zu ermöglichen.Zudem ließe sich die Zuverlässigkeit der Windkraftanlagen und deren Komponenten im komplexen Gelände erproben, heißt es aus dem Umweltministerium.

Tags zum Artikel: Bundesländer, Forschung



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2011/testfeld-fuer-windenergieforschung