Hermann Albers im MDR-Politiktalk Fakt ist…!

25. November 2011

Hermann Albers im MDR-Politiktalk Fakt ist…!

An diesem Montag war die Energiewende Thema des MDR-Polittalks „Fakt ist …“. Für die Branche der Erneuerbaren Energien war der Präsident des Bundesverbandes WindEnergie, Hermann Albers, zu Gast bei der fast einstündigen Sendung.

Weitere Gäste waren: Bärbel Höhn, Vizefraktionschefin der Grünen im Bundestag, Prof. Birgitta Wolff, Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft Sachsen-Anhalt und Helmut Herdt, Geschäftsführer der Städtischen Werke Magdeburg GmbH.

Zentrales Thema der Talkshow waren Kosten und Nutzen der Energiewende. Die Bundestagsabgeordnete Bärbel Höhn sah die aktuelle Erhöhung des Strompreises vor allem in der Privilegierung der energieintensiven Industrie: „Das sind Preiserhöhungen, die nichts mit dem Ausbau der Erneuerbaren, eigentlich nichts mit der Energiewende zu tun haben. Handwerkliche Fehler bspw. des Bundeswirtschaftsministeriums und die Lobbyarbeit energieintensiver Betriebe haben dazu beigetragen.“

BWE-Präsident Albers hob außerdem den Nutzen und die Notwendigkeit der Erneuerbaren hervor: „Anstatt dass unsere CO2-Emissionen sinken, steigen diese. Anstatt über Kosten würde ich lieber über Investitionen der Energiewende sprechen. Wir müssen die Erneuerbaren Energien ausbauen, damit wir uns unabhängig machen von Energieimporten und Ölpreisen.“

Jedoch sei es mit der Steigerung von Kapazitäten allein nicht getan, sondern die Stromnetze müssten fit gemacht werden für den Erneuerbaren Strom, ansonsten ginge zu viel ungenutzter Strom verloren. Hier geht der Vorwurf seitens des Bundesverbands klar an die Netzbetreiber, die es den Betreibern von Erneuerbaren Energieanlagen schwer machen würden, den grünen Strom einzuspeisen. Hier bestehe dringender Handlungsbedarf von Seiten der Politik, so Albers. „Wir sind optimistisch für die Zukunft. Windenergie ist der günstigste und beste Weg Erneuerbare Energie CO²-frei zu erzeugen. Und wir haben immer gesagt: Wir können die 23 Prozent Atomstrom im Strommix bis 2022 gut ersetzen.“



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/infocenter/meldungen/2011/hermann-albers-im-mdr-politiktalk-fakt-ist