Brandenburger Bürgerwindparkbetreiber laden zur Debatte über neues Ausschreibungsverfahren ein

29. May 2015

Brandenburger Bürgerwindparkbetreiber laden zur Debatte über neues Ausschreibungsverfahren ein

Auf Initiative des Bundesverbandes WindEnergie besucht Simone Peter, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, am 2. Juni 2015 ab 15.00 Uhr die Energiegenossenschaft Rehfelde EigenEnergie e.G. im Landkreis Märkisch-Oderland und besichtigt den zugehörigen Windpark.

Bei Jan Hinrich Glahr, Vizepräsident des Bundesverbandes WindEnergie e.V., Helmut Grützbach und Dietrich von Tengg-Kobligk, Vorstandsmitglieder der Energiegenossenschaft Rehfelde sowie Reiner Donath, Bürgermeister Rehfelde und Mitinitiator der Energiegenossenschaft, informiert sich Simone Peter über den Windpark der Energiegenossenschaft Rehfelde und diskutiert über die veränderten energiepolitischen Ausschreibungsbedingungen für Bürgerenergiegenossenschaften sowie die Sichtweise von Projektierern und institutionellen Investoren.

Die Energiegenossenschaft Rehfelde-EigenEnergie eG  hat das Ziel eine stabile Versorgung der Rehfelder mit Energie und Wärme zu sichern. Dabei will man eine sozialverträgliche, preisgünstige und unabhängige Alternative anbieten und Strom und Wärme im Energiemix aus nachhaltigen und umweltverträglichen Rohstoffe bereitstellen. Die Genossenschaft betreibt bereits eine Solaranlage auf dem Dach der örtlichen Schule. Zwei Windkraftanlagen befinden sich im Genehmigungsverfahren. Mit diesen wird ein in der Gemeinde bereits bestehender Windpark erweitert. Dieser Windpark wird von der Allianz Capital Partners GmbH gehalten.

Tags to article: Bundesländer, Bürgerwindpark, Windenergie



Mitglieder Login

User login

Quelle: www.wind-energie.de/en/node/4477