Startseite

Top Thema

  • Analyse des deutschen Windenergiemarktes an Land 2016 und Ausblick 2017

    Der deutsche Markt wuchs mit etwa 4.625 Megawatt (4.259 MW netto) erwartungsgemäß um knapp ein Viertel gegenüber dem Vorjahr und erreichte damit nicht ganz das Niveau von 2014. Dank technologischer Weiterentwicklung konnten systemdienliche und hoch effiziente Anlagen in allen Regionen Deutschlands installiert werden. Auch die Erfolge auf dem Weltmarkt wachsen.

  • Ausbau der Offshore-Windenergie schreitet kontinuierlich voran

    AGOW, BWE, Stiftung OFFSHORE-ENERGIE, VDMA und WAB stellten in Berlin Zahlen zum Ausbau der Offshore-Windenergie im Jahr 2016 vor. 947 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 4.108 Megawatt waren zum Jahresende am Netz. Die Branche bewertet den Zubau positiv und erwartet auf dieser Basis mit optimierten Anlagentechnologien und Betriebskonzepten auch für Deutschland Kostenreduktionen.

  • Windkraftanlagen gehören zu sichersten Bauwerken

    Auch nach den Havarien der vergangenen Wochen gehören Windkraftanlagen in Deutschland zu den sichersten Bauwerken in der vom Menschen geprägten Landschaft. Windkraftanlagen werden in Deutschland auf Basis der Richtlinie des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) typengeprüft und genehmigt. Diese Typenprüfung bildet die Basis für Baugenehmigungen. Während der Aufstellung findet eine Bauüberwachung statt.

  • Stichtage im EEG 2017 und Änderungen bei Bürgerenergiegesellschaften beachten

    Die Zeit läuft. Bis 31.12.2016 zugegangene Genehmigungen nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz zur Errichtung von Windenergieanlagen müssen zwingend an das Anlageregister der Bundesnetzagentur gemeldet werden. Letzter möglicher Termin dafür ist der 31.01.2017. Nur so lässt sich die Möglichkeit erhalten noch die fortgeschriebene EEG-Vergütung bei einer Errichtung in den Jahren 2017 und 2018 zu nutzen.

  • Neue Informationspapiere des BWE zum KWKG-/EEG-Änderungsgesetz

    Am 15./16. Dezember 2016 haben der Bundestag und der Bundesrat das KWKG-/EEG-Änderungsgesetz mit einigen Änderungen im EEG 2017, die die Windenergie betreffen, beschlossen. Diese Änderungen treten mit dem gesamten EEG 2017 am 1.1.2017 in Kraft. In den aktuellen BWE-Informationspapieren finden Sie die für die Windenergie wichtigsten Änderungen.

  • BEE-Zusammenfassungen: EU-Entwürfe für Erneuerbare und Strommarktgesetzgebung

    Die EU hat ein Paket (Winterpaket/Clean Energy Package) mit Gesetzesvorschlägen für die Erneuerbaren Energien (EE) und die Strommarktgestaltung nach 2020 vorgelegt. Erste Zusammenfassungen des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) zu der Erneuerbare Energien- Richtlinie, zur Richtlinie Strommarkt und zur Verordnungen Strommarkt stehen zur Verfügung.

    • Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

      • 22. Feb 2017

        Webinar - Eilverfahren der Clearingstelle EEG: Änderungsgenehmigungen bei Übergangsanlagen

        Meldung // Der BWE informiert interessierte Mitglieder und Unternehmen noch vor dem 28. Februar 2017 zusammen mit der Clearingstelle EEG über den Hinweisentwurf der Clearingstelle EEG zu dem Problem der Änderungsgenehmigung bei der Übergangsregelung. Das Webinar soll Ihnen helfen, dringenden Handlungsbedarfs zum Thema "Ausschreibung oder gesetzlich bestimmter Zahlungsanspruch" einzuschätzen.

      • 14. Feb 2017

        Windkraft-Genehmigung gute Basis für Übergang in Ausschreibungssystem

        Pressemitteilung // „Die von der Bundesnetzagentur veröffentlichten Zahlen zu den Genehmigungen für Windenergieanlagen per 31.12.2016 lassen für die zwei Übergangsjahre 2017 und 2018 einen stabilisiert hohen Zubau erwarten. Dies hilft der Industrie sich auf das Ausschreibungssystem einzustellen“, so Hermann Albers, Präsident Bundesverband WindEnergie.

      • 10. Feb 2017

        Neue Geschäftsführung im Bundesverband WindEnergie

        Pressemitteilung // Der Bundesvorstand des Bundesverbandes WindEnergie hat heute eine neue Geschäftsführung berufen. Mit sofortiger Wirkung werden Carlo Reeker (Personal, Finanzen, Fachgremien und Mitglieder) und Wolfram Axthelm (Kommunikation, Politik, Europa und Strategie) zu Geschäftsführern des mit 20.000 Mitgliedern stärksten Verbandes der Erneuerbaren Energien ernannt.  Der Bundesverband Windenergie stellt sich damit nach dem Ausscheiden des früheren Geschäftsführers Hennig Dettmer im November 2016 für die operativen Aufgaben neu auf.

      • 08. Feb 2017

        Energiewende braucht termingerechten Netzausbau

        Pressemitteilung // Der Bundesverband WindEnergie sieht in einer termingerechten Umsetzung des Netzausbaus die entscheidende Voraussetzung dafür, bei der Energiewende nicht ins Stolpern zu geraten. Die in den Regionen der Übertragungsnetzbetreiber sehr unterschiedlichen Planungshorizonte deuten darauf hin, dass es bei Leitungsbau, Trassenführung und vor allem der Einbeziehung der Menschen vor Ort offensichtlich sehr unterschiedliche Herangehensweisen gibt, machte der Vizepräsident im Bundesverband WindEnergie, Jan Hinrich Glahr, deutlich.

      • 07. Feb 2017

        Windenergie nimmt Rücksicht auf Artenschutz

        Meldung // Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) untersuchte in einer Studie, wie Fledermäuse den Wald als Lebensraum nutzen und entwickelte daraus Leit-Empfehlungen zur Erstellung von Fledermaus-Gutachten und Empfehlungen zum Schutz der Tiere. Diese Handlungsempfehlungen wurden heute veröffentlicht.

      • 07. Feb 2017

        Windenergie an Land: Analyse deutscher Markt 2016 und Ausblick 2017 - Nach gutem Ausbau stehen fordernde Zeiten bevor

        Pressemitteilung // Im vierten Jahr in Folge unterstreicht die Windindustrie in Deutschland ihre Leistungsfähigkeit mit einem stabil hohen Zubau an Land. Der deutsche Markt wuchs mit etwa 4.625 Megawatt (4.259 MW netto) erwartungsgemäß um knapp ein Viertel gegenüber dem Vorjahr und erreichte damit nicht ganz das Niveau von 2014. Dank technologischer Weiterentwicklung konnten systemdienliche und hoch effiziente Anlagen in allen Regionen Deutschlands installiert werden.

      • 06. Feb 2017

        Ausbildung und Studium für die Zukunft

        Meldung // Eine "Galerie der Energiewende-Berufe" verschafft einen Überblick der vielfältigen Möglichkeiten, Aufgaben und Anforderungen zu Berufen  im Bereich der Erneuerbaren Energien. Der Wissenschaftsladen Bonn e.V.  hat zwei Jahre lang  Stellenanzeigen ausgewertet, Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten gesammelt und daraus Texte und Videos erstellt.

      • 01. Feb 2017

        Der Europäischen Energieunion fehlt Schwung und Inspiration

        Meldung // Berlin. Pressemitteilung des Bundesverband Erneuerbare Energie. Am heutigen Mittwochmittag hat die Europäische Kommission in ihrem Bericht zum „State of the Energy Union“ den bisher erreichten Fortschritt bei der Europäischen Energiewende festgestellt. Aus Sicht des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) e.V. sind mit der Energieunion weder die richtigen Weichen gestellt worden, noch wird sie zu einem stärkeren Ausbau der Erneuerbaren Energien führen.

    Quelle: www.wind-energie.de/?id=166